Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften und Technische Regeln für das Gesundheitswesen

Textsammlung wichtiger aushangpflichtiger Vorschriften und Regeln zum Aushängen
Print-Ausgabe
Aushangbuch, DIN A5 mit Lochung + digitale Arbeitshilfen zum Download
6. Auflage 2017

Mit diesem Aushangbuch kommen Arbeitgeber aus dem Gesundheitswesen und der Pflege ihrer Verpflichtung nach, ihren Mitarbeitern die aushangpflichtigen Unfallverhütungsvorschriften und wichtige technische Regeln zur Verfügung zu stellen.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Die wichtigsten Vorschriften kompakt in einem Buch zusammengefasst
  • Icon Ihre Vorteile Alle Texte entsprechen dem aktuellen Rechtsstand
  • Icon Ihre Vorteile Mit praktischer Lochung zum Aushang vorbereitet
Artikel-Nr.: 3438/2
ISBN/ISSN: 978-3-86586-662-2
Lieferung innerhalb von 5 Werktagen ab Erscheinen
Menge Stückpreis
bis 2 39,00 EUR brutto
ab 3 37,05 EUR brutto
ab 5 35,10 EUR brutto
ab 10 31,20 EUR brutto

Den Informationspflichten zu den Unfallverhütungsvorschriften nachkommen und zusätzlich über wichtige Technische Regeln informieren

Arbeitgeber sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern wichtige Verordnungen und einschlägige Unfallverhütungsvorschriften in der aktuellsten Fassung zugänglich zu machen (gemäß § 12 DGUV Vorschrift 1) und sie über die Inhalte zu unterweisen (gemäß § 4 DGUV Vorschrift 1). Damit Arbeitgeber im Gesundheitswesen Beanstandungen oder Bußgelder bei behördlichen Kontrollen vermeiden, gibt es dieses praktische Aushangbuch - speziell abgestimmt auf die Erfordernisse im Gesundheitswesen.

Das Aushangbuch bietet folgende Vorteile:

  • Alle einschlägigen DGUV Vorschriften, Technischen Regeln und Arbeitsstätten-Richtlinien kompakt zusammengefasst in einem Buch.
  • Alle Vorschriften sind auf dem aktuellsten Rechtsstand. Damit sind Einrichtungen im Gesundheitswesen vor Beanstandungen der Aufsichtsbehörde geschützt!
  • Für eine einfache und praktische Anwendung ist der Textband mit einer Lochung versehen und bereits fix und fertig zum Aushang vorbereitet.
  • Mit sofort einsetzbaren Arbeitshilfen zur Unterweisung der Mitarbeiter.

Seit 17. Oktober 2016 gelten Neuerungen bei der TRBA 250 „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen“ und bei der TRBA 100 „Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen in Laboratorien“.

Inhaltskurzübersicht

Unfallverhütungsvorschriften

  • DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ (10/ 2014)
  • DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • DGUV Vorschrift 11 „Laserstrahlung“

Technische Regeln für Gefahrstoffe

  • TRGS 401 „Gefährdung durch Hautkontakt“
  • TRGS 525 „Umgang mit Gefahrstoffen in Einrichtungen zur humanmedizinischen Versorgung“ (07/ 2015)
  • TRGS 555 „Betriebsanweisungen und Information der Beschäftigten“

Technische Regeln für Biostoffe

  • TRBA 250 „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen“ (Juli 2015)
  • TRBA 400 Handlungsanleitung zur „Gefährdungsbeurteilung und für die Unterrichtung der Beschäftigten bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen“
  • TRBA 500 „Grundlegende Maßnahmen bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen“

Arbeitsstätten-Richtlinien

  • ASR A1.3 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnungen“ mit allen neuen Sicherheitskennzeichen
  • ASR A2.3 „Fluchtwege, Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan“

Arbeitsmedizinische Regeln

  • AMR Nr. 5.1 „Anforderungen an das Angebot arbeitsmedizinischer Vorsorge“
  • AMR Nr. 6.5 „Impfungen als Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge bei Tätigkeiten mit  biologischen Arbeitsstoffen“ (12/2014)

Digital
Wertvolle Unterweisungsvorlagen, z. B. zu

  • Arbeitsschutz
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Schutz vor Nadelstichverletzungen

Hier können Sie kostenlos Informationen zum Werk einsehen:

Verzeichnisse:

Leseproben:

Dieses Buch ist genau das Richtige für:

Alle Arbeitgeber aus dem Gesundheitswesen wie Praxisinhaber, Geschäftsführer von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Heimleitungen, Pflegedienstleitungen und Personalverantwortliche in Einrichtungen des Gesundheitswesen

 

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.