Der neue EBM auf CD-ROM

Korrekte Abrechnung und spezielle Möglichkeiten zur Privatliquidation nach GOÄ und IGeL auf CD-ROM
Premium-Ausgabe
Windows-Software auf CD-Rom + digitale Ausgabe
Stand Oktober 2016

Mit dieser CD-ROM verfügen über Praxisleiter und medizinische Fachangestellte bei der Kassenabrechnung über ein praktisches Kompendium mit kommentierten GOP und anschaulichen Erläuterungen zu Fragen rund um die Honorierung der ärztlichen Leistungen.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Praktische Kommentierung der Gebührenordnungspositionen
  • Icon Ihre Vorteile Mit hilfreichen Abrechnungstipps und rechtssicheren Auslegungshilfen
  • Icon Ihre Vorteile Zusätzlich mit nützlichen Hinweisen zur Abrechnung nach GOÄ
  • Icon Ihre Vorteile Mit praktischem Aktualisierungsservice immer auf dem neuesten Stand
Artikel-Nr.: 56169/1
Lieferung innerhalb von 5 Werktagen ab Erscheinen
169,00 EUR
zzgl. MwSt.

201,11 EUR

inkl. MwSt.

Als Arzt kann man im Abrechnungsdschungel leicht den Überblick verlieren und das kann teuer werden. Denn bei den unterschiedlichen Abrechnungsarten, den verschiedenen Ausschlusskriterien bei der Kassenabrechnung und den häufigen Änderungen kann Unwissenheit schnell Umsatzeinbußen nach sich ziehen.

Das muss nicht sein, denn "Der neue EBM auf CD-ROM" bietet eine praktische Kommentierung aller GOP. Die Inhalte sind anschaulich aufbereitet und werden durch sofort einsetzbare Arbeitshilfen ideal ergänzt.

Damit zur Abrechnung alle notwendigen Informationen auf dem aktuellen Stand sind, wird das Werk regelmäßig aktualisiert und an die Neuerungen angepasst - so werden Umsatzverluste vermieden. 

Premium-Ausgabe

Die Premium-Ausgabe besteht aus einer Software auf CD-ROM mit einer digitalen sowie Online-Ausgabe des kompletten Handbuchs.

Diese bietet folgende Vorteile:

  • Die neue Abrechnungsgrundlage ist kommentiert, detailliert, strukturiert und anschaulich aufbereitet – der optimale Wegweiser, um kein Honorar zu verschenken!
  • Mit Expertenservice, hilfreichen Abrechnungstipps, rechtssicheren Auslegungshilfen und Mustervorlagen zur Unterstützung bei schwierigen Fragen rund um die Abrechnung.
  • Zusätzlich mit nützlichen Berechnungshinweisen zur GOÄ (inkl. Standardtarif) und IGeL – der Weg zu zusätzlichen Honoraren und lukrativen Einnahmemöglichkeiten!
  • Mit der praktischen Suchfunktion ist jede gewünschte Gebührenordnungsposition in Sekundenschnelle zu finden.
  • Mit dem praktischen Aktualisierungsservice trotz der häufigen Änderungen des EBM immer auf dem neuesten Stand.
  • Jederzeit verfügbar mit der praktischen Online-Ausgabe - egal ob Tablet oder Smartphone

Hilfreich: Alle Änderungen des EBM und neue Kommentierung wichtiger Ziffern – alle Abrechnungsmöglichkeiten ausschöpfen!

Seit 1. Oktober 2016 gelten die neuen Regelungen zum Medikationsplan. Außerdem gibt es seit Juli neue Abrechnungsziffern für zusätzliche ärztliche Kooperations- und Koordinationsleistungen sowie den Einsatz nichtärztlicher Praxisassistenten.

Zusätzlich gab es rechtliche Änderungen, die sich auf die Praxisorganisation und die Abrechnung auswirken wie z. B. das Antikorruptionsgesetz, die Krankenhausstrukturreform und das E-Health-Gesetz.

Seit 1. Juli 2015 müssen bei der Abrechnung wieder Neuerungen beachtet werden. Folgende Leistungen wurden neugefasst oder in der Leistungslegende geändert:

  • Anpassung bei der Delegation ärztlicher Leistungen
  • Änderungen bei der nephrologischen Betreuung von Kindern und Jugendlichen
  • Neuerungen bei der Hämodialyse

Im Werk sind alle Abschnitte auf dem aktuellsten Stand und auch die Kommentare immer up-to-date. Zusätzlich wurden wichtige Kommentierungen überarbeitet und ergänzt. Dies betrifft u. a. die Ziffern zu

  • Notfallpauschalen
  • Mutterschaftsvorsorge
  • intravitrealer Medikamentengabe
  • schwerpunktorientierter internistischer Versorgung
  • neuropsychologischer Therapie

Um Umsatzeinbußen zu vermeiden, sollten alle Neuerungen bei der Abrechnung berücksichtigt werden!

Neu: Krankenhauseinweisung-Richtlinie – das ist zukünftig zu beachten!

Am 30. April ist die Krankenhauseinweisungs-Richtlinie in Kraft getreten, jetzt sind Einweiser gefordert diese zu beachten und die Regelungen konsequent umzusetzen. Vertragsärzte müssen prüfen, ob eine stationäre Behandlung tatsächlich notwendig ist und dabei auch alternative Lösungen in Erwägung ziehen. Mit dem praktischen Überblick handeln Einweiser jederzeit rechtssicher!

Aktuell: Zahlreiche rechtliche Änderungen!

Momentan stehen zahlreiche Gesetzesänderungen kurz vor dem Inkrafttreten oder den letzten parlamentarischen Hürden. Mit einem kurzen Überblick über die wichtigsten Inhalte sind die Leser optimal auf die Neuerungen vorbereitet!

Weitere praktische Inhalte:

  • Bestandsaufnahme zu den Auswirkungen des Patientenrechtegesetz – für Rechtssicherheit bei Aufklärung und Dokumentation.
  • Praktische Arbeitshilfen für das Qualitätsmanagement und die Gefahrstoffkennzeichnung - für ein effektives Praxismanagement!

Inhaltskurzübersicht

Elektronisches Buch
1 Service und Verzeichnisse
2 Grundlagen des EBM
2.1 Gesetzliche Grundlagen
2.2 Fragen und Antworten zum EBM
2.3 Honorarvereinbarung 2015 – ein erster Überblick über die Neuerungen
2.4 Kommentierte Delegations-Vereinbarung
2.5 Plausibilitätsprüfung
2.6 Die Delegation von ärztlichen Leistungen
2.7 Richtig kooperieren – Rechtliche Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit von Vertragsärzten
2.8 Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen
2.9 Heilmittel-Verordnungen
2.10 Medizinische Versorgung in Pflegeheimen
2.11 EBM-Lexikon
2.12 Richtiges Kodieren in der ärztlichen Praxis – ICD-10
2.13 Ambulante spezialärztliche Versorgung (ASV)
2.14 Überweisungen und Einweisungen
2.15 Das Versorgungsstärkungsgesetz – Wie die Gesundheitsversorgung zukunftsfest gemacht werden soll
2.16 Vereinbarung zur Honorierung ambulanter ärztlicher und belegärztlicher Leistungen in PKV-Basistarif
2.17 Behandlungspfade
2.18 Abrechnungsmöglichkeiten von Impfleistungen
2.19 Das neue Patientenrechtegesetz
2.20 Anforderungen an die Aufklärung und Dokumentation
2.21 Chronische Wunden – organisatorische und strukturelle Aspekte der Versorgung
3 Der neue EBM-Katalog
I. Allgemeine Bestimmungen
II. Arztgruppenübergreifende allgemeine Gebührenordnungspositionen
III. Arztgruppenspezifische Gebührenordnungspositionen
III.a Hausärztlicher Versorgungsbereich
III.b Fachärztlicher Versorgungsbereich
IV. Arztgruppenübergreifende spezielle Gebührenordnungspositionen
V. Kostenpauschalen (BMÄ und E-GO)
VI. Anhänge
4 IGeL – der verordnungsunabhängige Markt
4.1 Fakten zum Thema IGeL
4.2 Was sind eigentlich „IGeL-Leistungen”?
4.3 Voraussetzungen für erfolgreiches IGeLn in der Praxis
4.4 IGeL-Marketing
4.5 IGeL-Liste
4.6 IGeL-Angebote im Einzelnen
4.7 Der Arzt als Berater – Patienteninformation zu IGeLLeistungen der Alternativmedizin
4.8 Grundzüge des Inkassos
5 Gebührenordnung für Ärzte – GOÄ
5.1 Grundlagen
5.2 Kurz-Kommentare zu den Inhalten der GOÄ-Paragraphen 1 – 12
5.3 GOÄ mit Kommentierung
5.4 Analogverzeichnis der Bundesärztekammer (BÄK)
5.5 Empfehlungen der Bundesärztekammer zur analogen Abrechnung

Arbeitshilfen zu diesen Rubriken

  • Aktuelles
  • Betriebsanweisungen
  • Datenschutz
  • EBM-FAQ
  • Impfmanagement
  • Kooperation
  • Liquidation - Abrechnungsgrundlagen
  • Marketing und Werbung
  • MRSA
  • Patientenkommunikation
  • Patientenrechte
  • Patientenverfügung
  • Praxismanagement und -organisation
  • Risikomanagement
  • Unfallmeldewesen
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung

Die Software "Der neue EBM auf CD-ROM" beinhaltet eine praktische Suchfunktion

So sind alle GOP einfach und an allen Stellen des EBM und der Erläuterungen zu finden. 

Praktische Suchfunktion GOP

 

Suchfunktion

 

Wichtige Hinweise zur Abrechnung und zu den Ausschlüssen in den praktischen Kommentaren der Software "Der neue EBM auf CD-ROM" direkt bei den einzelnen Ziffern. 

praktische Kommentare

Die Software "Der neue EBM auf CD-ROM" enthält praktische Arbeitshilfen zu wichtigen Themen rund um Abrechnung und Praxisorganisation.

praktische Arbeitshilfen

Diese Software ist genau das Richtige für:

Ärzte aller Fachdisziplinen

Die Zusatzfunktionen der Online-Ausgabe auf einen Blick:


Icon Stichwortsuche Stichwortsuche:
Mit dieser Funktion können Sie gezielt nach bestimmten Schlagwörtern suchen und werden direkt zu den gewünschten Inhalten navigiert. Ihr Sucheintrag ist auf den Seiten farblich hinterlegt.


Icon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis ein- oder ausblenden:
Beim Start Ihrer digitalen Ausgabe ist das Inhaltsverzeichnis standardmäßig eingeblendet. Neue Inhalte werden dabei gesondert dargestellt.


Icon Lesezeichen Lesezeichen setzen:
Mit dieser Funktion können Sie innerhalb Ihrer digitalen Ausgabe Lesezeichen setzen und aufrufen. Die Lesezeichen werden in der Reihenfolge des Erstellens aufgelistet und bleiben bis zur nächsten Aktualisierung bestehen.


Icon Seitenvorschau Seitenvorschau anzeigen:
Mit dieser Funktion werden 10 Seiten als Vorschau angezeigt. Durch einen Klick in die Vorschau springen Sie zu der gewählten Seite.


Icon Textauswahl Text auswählen:
Durch Klicken auf diesen Funktionsbutton können Sie Textstellen markieren und in die Zwischenablage kopieren.


Icon Vollbildmodus Vollbildmodus ein- oder ausschalten:
Wählen Sie hier, ob der Inhalt Ihrer digitalen Ausgabe über den ganzen Bildschirm angezeigt wird oder nur über einen Teil.


Icon Zoomen Ein- oder Auszoomen:
Hier können Sie wählen, ob im Inhaltsbereich eine oder zwei Seiten angezeigt werden. Ist die Darstellung von nur einer Seite gewählt, so können Sie zusätzlich mit einem Schieberegler unterhalb des angezeigten Inhalts dessen Größe frei variieren.

Profitieren Sie von unserem Aktualisierungs-/Updateservice. Aktualisierungen/Updates erscheinen bei rechtlichen und inhaltlichen Änderungen. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht. Durch Mitteilung an den Verlag können Sie den Service beenden. Damit erlischt auch der Zugang zur Online-Ausgabe und den zugehörigen Online-Diensten.

Wie läuft die Bestellung und Lieferung ab?

Nach erfolgreichem Abschluss der Bestellung in unserem Online-Shop erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung und alle Bestelldaten enthält. Zusammen mit der Lieferung Ihres Produktes erhalten Sie auch Zugang zu den dazugehörigen Online-Inhalten. Ihre Zugangsdaten entnehmen Sie bitte den Hinweisen im Werk und/oder auf Ihrer Rechnung. Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder zum Zugang zu den Online-Inhalten? Gerne können Sie sich über die Kontaktmöglichkeiten dieser Seite (Telefon, Rückruf, E-Mail, Live-Chat) an unseren Kundenservice wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Lauffähig auf Windows® XP, Vista, 7, 8.X, 10; Prozessor mind. 500 MHz; Arbeitsspeicher mind. 256 MB; Freier Festplattenspeicher mind. 500 MB; Microsoft Internet Explorer® ab Vers. 8; Adobe FlashPlayer®; Microsoft Word® oder kompatibles Textverarbeitungsprogramm, Microsoft Excel® oder kompatibles Tabellenkalkulationsprogramm, Adobe Reader® ab Vers. 9 oder vergleichbarer PDF-Reader zum Anschauen und/oder Bearbeiten der Dokumente

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.