Hygiene-Checklisten für das Gesundheitswesen

Bewährte Vorlagen und Praxisbeispiele auf CD-ROM
Standard-Ausgabe
Windows-Software auf CD-ROM
Stand Dezember 2016

Die Software erläutert die unterschiedlichen Hygieneanforderungen im Gesundheitswesen und erleichtert mit passenden Arbeitshilfen die Dokumentationen, Unterweisungen und die praktische Anwendung hygienerelvanter Tätigkeiten.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Vorlagen entsprechen dem aktuellen Gesetzesstand
  • Icon Ihre Vorteile Zeitersparnis aufgrund von fertig vorbereiteten Dokumenten
  • Icon Ihre Vorteile Erläuterungen vermitteln das notwendige Wissen ohne langes Einlesen
Artikel-Nr.: 6183/1
ISBN/ISSN: 978-3-86586-395-9
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
119,00 EUR
zzgl. MwSt.

141,61 EUR

inkl. MwSt.

Einfache Umsetzung der Hygieneanforderungen für Einrichtungen im Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen müssen Hygieneverantwortliche die rechtlichen Anforderungen an das Hygienemanagement jederzeit im Blick behalten. Gerade durch die zunehmende Resistenzentwicklung werden die Vorgaben immer mehr verschärft und auch die Kontrollen der Einhaltung nehmen zu. Deshalb gibt es die Software "Hygiene-Checklisten für das Gesundheitswesen".

Diese CD-ROM enthält alle notwendigen Arbeitshilfen, Dokumentationsvorlagen, Verfahrensanweisungen, die Gesundheitseinrichtungen benötigen, um ihr Hygienemanagement auf dem neuesten Stand zu halten und bei Kontrollen auf der sicheren Seite zu sein. Mit dem Hygienemanagement-handbuch dieser Software gelingt die Umsetzung einfach und effektiv. Praktische Erläuterungen zu allen wichtigen Themen rund um Hygiene und Infektionsschutz vermitteln das notwendige Hintergrundwissen ohne zeitaufreibende Recherche und unnötigen Ballast.

Dieses Produkt besteht aus einer Software auf CD-ROM mit digitalem Handbuch sowie einsatzfertigen Mustervorlagen, Arbeitshilfen und Checklisten und bietet folgende Vorteile:

  • Die auf der CD-ROM enthaltenen Vorlagen und Hygiene-Checklisten entsprechen dem aktuellen Gesetzesstand – und sind somit rechtssicher.
  • Die benötigten Dokumente sind bereits fix und fertig zur Anwendung vorbereitet und mit der praktischen Suchfunktion einfach zu finden.
  • Die praktischen Erläuterungen im elektronischen Handbuch vermitteln das notwendige Wissen über Hygiene und Infektionsschutz - und leicht verständlich aufbereitet und einfach in der Praxis nachvollziehbar.
  • Alle Dokumente können direkt in die eigene Textverarbeitung übernommen und bei Bedarf an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Händedesinfektion: Neue Empfehlung der KRINKO

Die bisherige aus dem Jahr 2000 stammende Empfehlung der KRINKO zur Händedesinfektion wurde im September 2016 aktualisiert veröffentlicht. Diese Empfehlungen gelten gemäß § 23 Absatz 5 Satz 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) für alle medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäuser, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Geburtshäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, vergleichbare Behandlungs- und Versorgungseinrichtungen sowie Dialysezentren und Tageskliniken. Die Software enthält einen Überblick über die Empfehlung, damit diese zuverlässig in Gesundheitseinrichtungen umgesetzt werden können.

Impfen: Neue Empfehlung der STIKO
Die STIKO hat im Epidemiologischen Bulletin Nr. 34/2016 Ende August ihre aktualisierten Impfempfehlungen für 2016/2017 veröffentlicht. Auf den Hygiene-Checklisten finden Interessierte einen Überblick über die aktuellen Änderungen sowie alle weiteren wichtigen Informationen zu den Impfempfehlungen der STIKO.

Hauptursache von nosokomialen Durchfallerkrankungen: Clostridium difficile
Es ist stäbchenförmig, grampositiv, obligat anaerob, bildet Sporen als Dauerformen und gilt als der Hauptverursacher nosokomialer Durchfallerkrankungen – die Rede ist vom Bakterium Clostridium difficile. Der Erreger hat große Relevanz für den klinischen Alltag und lässt sich dennoch mit stringenten Hygienemaßnahmen recht gut kontrollieren. Damit Risikopatienten langwierige Behandlungen erspart bleiben, nennt die CD die wichtigsten Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe.

Schreckgespenst des Sommers: Zika – eine aktuelle Bestandsaufnahme
Obgleich es seit vielen Jahrzehnten auch in Asien und Afrika auftrat, rückte das Zika-Virus erst bei seinem Ausbruch in Brasilien mit mehr als 1,5 Millionen Infizierten in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Das Virus wird überwiegend durch Mücken übertragen und ist insbesondere für Schwangere gefährlich, da es beim ungeborenen Kind zu Fehlbildungen des Kopfes führen kann, dem sogenannten Mikrozephalus. Die Software biete eine aktuelle Bestandsaufnahme zum Risikopotenzial von Zika, sodass z. B. Reisende in das Gefahrengebiet optimal beraten werden können.

Inhaltskurzübersicht

Elektronisches Buch (Erläuterungen zu Hygiene und Infektionsschutz):

  1. Einleitung Hygiene und Infektionsschutz
  2. Hygiene allgemein
  3. Anforderungen an die Hygiene
  4. Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten
  5. Hygiene-, Desinfektions- und Reinigungsplan
  6. Allgemeine Informationen zu MRSA
  7. Nadelstichverletzungen
  8. Aufbau eines Hygiene-Managementsystems
  9. Beauftragtenwesen
  10. Infektionsprävention bei übertragbaren Krankheiten
  11. Hautschutz
  12. Anforderungen an die Hygiene bei der Reinigung und Desinfektion von Flächen
  13. Infektionsprävention durch Schutzimpfungen
  14. Persönliche Schutzausrüstung
  15. Erste Hilfe – Notfalltraining
  16. Regelungen bei einer (Hygiene-)Begehung
  17. Beseitigung von Abfällen

Formulare und Checklisten zum direkten Ausfüllen und Bearbeiten an Ihrem PC, z. B.:

  • Hygiene / Infektionsschutz allgemein
  • Schutz vor Stich- und Schnittverletzungen
  • Sicherheitsanweisungen für das Verhalten bei Nadelstichverletzungen
  • Maßnahmen bei Infektionen, nosokomialen Infektionen
  • Unterweisung: Erforderliche Präventionsmaßnahmen bei nosokomialen Infektionen
  • Sicherheitsanweisung: Schutz vor Infektionen
  • Hygienepläne
  • Händehygiene
  • Aushang „Hygienische Händedesinfektion“ 
  • Listung der Präparate Hautschutz
  • Hautschutzplan
  • Maßnahmen zur Senkung von Hautbeschädigungen 
  • Betriebsärztliche Vorsorgeuntersuchungen
  • Schutzimpfungen
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Handschuhplan
  • Checkliste Handschuhplan
  • Schutzkleidung
  • Gefahrstoffe
  • Gefahrstoffverzeichnis
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Biostoffe
  • Betriebsanweisungen
  • Infektionsgefährdung nach BioStoffV
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Abfallentsorgung im Gesundheitswesen
  • Reinigung, Desinfektion und Sterilisation
  • Desinfektionsplan, Reinigungsplan
  • Sterilgutverpackung 
  • Sterilisationsplan / Nachweis Sterilisation 
  • Medizinprodukte
  • Verhalten bei einem Unfall 
  • Einweisung in aktive Medizinprodukte
  • Medizinproduktebuch
  • Aufbau eines Hygiene-Managementsystems
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Gesetze und Verordnungen, z. B. TRBA 250, Infektionsschutzgesetz, Biostoffverordnung, Länder-Hygieneverordnungen usw.

Erläuterungen Hygiene-Checklisten

Elektronisches Handbuch
Auf der CD-ROM sind eine Vielzahl von Erläuterungen hinterlegt, mit denen sich Einrichtungen des Gesundheitswesen über das breite Themenspektrum „Hygiene“ informieren können.

 

Arbeitshilfen zur Hygiene

Arbeitshilfen
Mit den zahlreichen Checklisten, Merkblättern oder vorgefertigten Unterweisungsvorlagen setzen Einrichtungen die rechtlichen Vorgaben zur Hygiene direkt um.

 

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Krankenhäuser, Seniorenheime, Ambulante soziale Dienste, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Podologen, Reha-Kliniken, Medizinische Laboratorien

Profitieren Sie von unserem Aktualisierungs-/Updateservice. Aktualisierungen/Updates erscheinen bei rechtlichen und inhaltlichen Änderungen. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht. Durch Mitteilung an den Verlag können Sie den Service beenden.

Lauffähig auf Windows® XP, Vista, 7, 8.X, 10; Prozessor mind. 500 MHz; Arbeitsspeicher mind. 256 MB; Freier Festplattenspeicher mind. 500 MB; Microsoft Internet Explorer® ab Vers. 8; Adobe FlashPlayer®; Microsoft Word® oder kompatibles Textverarbeitungsprogramm, Microsoft Excel® oder kompatibles Tabellenkalkulationsprogramm, Adobe Reader® ab Vers. 9 oder vergleichbarer PDF-Reader zum Anschauen und/oder Bearbeiten der Dokumente

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.