Das neue Bundesteilhabegesetz in der Praxis

Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen
Standard-Ausgabe
Handbuch, DIN A5 Ringordner inkl. digitale Arbeitshilfen zum Download + Online-Ausgabe (Mehrfachlizenz)
Stand 2018

Das Praxishandbuch begleitet Leistungsträger, wie z.B. Städte und Landkreise, bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, insbesondere der Eingliederungshilfe.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Praktische Checklisten und Formulare zur neuen Eingliederungshilfe
  • Icon Ihre Vorteile Konkrete Praxishilfen zum neuen Teilhabe- und Gesamtplanverfahren
  • Icon Ihre Vorteile Wertvolle Tipps zur Beratung von Menschen mit Behinderung zur Sicherung des Lebensunterhalts
241,67 EUR
zzgl. MwSt.

267,00 EUR

inkl. MwSt.
Artikel-Nr.: 51833/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen

Seit 01.01.2017 gilt das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG), mit dem die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen verbessert werden soll.

Es tritt in mehreren Reformstufen in Kraft und beinhaltet eine kaum zu überblickende Fülle von Änderungen und Neuerungen, was für alle Leistungsträger (z.B. Städte und Kreise) jetzt und in Zukunft eine enorme Herausforderung darstellt.

Das Praxishandbuch zeigt, was zur Umsetzung des Gesetzes wann zu tun ist, insbesondere mit Blick auf die Eingliederungshilfe und die konkrete Gestaltung des Hilfeplanverfahrens.

Standard-Ausgabe

Die Standard-Ausgabe des Werks besteht aus einer gedruckten und einer Online-Ausgabe des kompletten Handbuchs sowie aus einsatzfertigen Mustervorlagen, Arbeitshilfen und Checklisten zum Download.

Diese bietet folgende Vorteile:

  • Zeigt insbesondere Leistungsträgern, welche Regelungen wann relevant sind und worauf dabei konkret zu achten ist, z.B. im neuen Teilhabe- und Gesamtplanverfahren.
  • Praktische Checklisten und alle wichtigen Informationen zur neuen Eingliederungshilfe.
  • Wertvolle Empfehlungen zur Berücksichtigung von Einkommen und Vermögen für die bestmögliche Beratung von Menschen mit Behinderungen.
  • Laufende Begleitung durch den gesamten Reformprozess.
  • Alle Arbeitshilfen, Vorlagen und Checklisten zum Download, einsatzfertig und individuell anpassbar
  • Mehrfachlizenz

Die erste Reformstufe des neuen Bundesteilhabegesetzes trat am 01.01.2017 in Kraft. Neben den darin enthaltenen Bestimmungen, etwa zum Verhältnis von Eingliederungshilfe und Pflege, müssen sich Leistungsträger, d.h. insbesondere Städte und Landkreise, bereits jetzt auf die kommenden Reformstufen (2018 und 2020) schrittweise vorbereiten, um v.a. die Leistungen der Eingliederungshilfe sicher und rechtzeitig gewährleisten zu können.

Inhaltskurzübersicht

1. Grundlegende Informationen zum Bundesteilhabegesetz (BTHG)

2. Stufen des Inkrafttretens des BTHG
2.1 Reformstufe I zum 01.01.2017
2.2 Reformstufe II zum 01.01.2018
2.3 Reformstufe III zum 01.01.2020

3. Schwerbehindertenrecht
3.1 SGB IX Teil 3
3.2 Stärkung der Schwerbehindertenvertretungen (SBV)

4. Einkommens- und Vermögensheranziehung
4.1 Erhöhung des Vermögensfreibetrags
4.2 Heranziehung von Vermögen von (Ehe-)Partnern

5. Die neue Eingliederungshilfe (künftig: SGB IX, Teil 2)
5.1 Herausführung der Eingliederungshilfe aus der Sozialhilfe
5.2 Leistungen
5.3 Zugangskriterien
5.4 Einkommens- und Vermögensanrechnung
5.5 Modellvorhaben mit Jobcentern und DRV

6. Planungsverfahren
6.1 Teilhabeplan und Teilhabeplanverfahren
6.2 Leistungen „aus einer Hand“
6.3 Bedarfsermittlung
6.4 Teilhabeberatung
6.5 Gesamtplanverfahren und -konferenz
6.6 Wirksamkeitskontrolle

7. Teilhabebereiche
7.1 Arbeitsleben (z.B. berufliche Weiterbildung)
7.2 „Budget für Arbeit“
7.3 Soziale Teilhabe (z.B. Wohnungsumbau, KFZ-Hilfe, Elternassistenz)
7.4 Bildung (z.B. Hilfen zur Hochschulbildung)
7.5 Frühförderung
7.6 Medizinische Rehabilitation (z.B. Psychotherapie, Hilfsmittel)
7.7 Finanzen (Unterhaltsfragen, Haushaltshilfe)

8. Finanzielle Auswirkungen für Städte, Kreise und Gemeinden

9. Aktionspläne für Städte, Kreise und Gemeinden
9.1 Kreisfreie Städte und Kreise
9.2 Gemeinden nach Größenklassen

10. Qualitätsstandards

11. Weitere Inklusionsinitiativen, z.B. Novellierung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG)

12. Checklisten

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

örtliche und überörtliche Leistungsträger der Behinderten- und Eingliederungshilfe (z.B. Städte und Landkreise)

Die Zusatzfunktionen der Online-Ausgabe auf einen Blick:


Icon Stichwortsuche Stichwortsuche:
Mit dieser Funktion können Sie gezielt nach bestimmten Schlagwörtern suchen und werden direkt zu den gewünschten Inhalten navigiert. Ihr Sucheintrag ist auf den Seiten farblich hinterlegt.


Icon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis ein- oder ausblenden:
Beim Start Ihrer digitalen Ausgabe ist das Inhaltsverzeichnis standardmäßig eingeblendet. Neue Inhalte werden dabei gesondert dargestellt.


Icon Textauswahl Text auswählen:
Durch Klicken auf diesen Funktionsbutton können Sie Textstellen markieren und in eine persönliche Datei kopieren.


Icon Seitenvorschau Seitenvorschau anzeigen:
Mit dieser Funktion werden 10 Seiten als Vorschau angezeigt. Durch einen Klick in die Vorschau springen Sie zu der gewählten Seite.


Icon Vollbildmodus Vollbildmodus ein- oder ausschalten:
Wählen Sie hier, ob der Inhalt Ihrer digitalen Ausgabe über den ganzen Bildschirm angezeigt wird oder nur über einen Teil.


Icon Zoomen Ein- oder Auszoomen:
Hier können Sie wählen, ob im Inhaltsbereich eine oder zwei Seiten angezeigt werden. Ist die Darstellung von nur einer Seite gewählt, so können Sie zusätzlich mit einem Schieberegler unterhalb des angezeigten Inhalts dessen Größe frei variieren.

Profitieren Sie von unserem Aktualisierungsservice. Aktualisierungen erscheinen bei rechtlichen und inhaltlichen Änderungen. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht. Durch Mitteilung an den Verlag können Sie den Service beenden. Damit erlischt auch der Zugang zur Online-Ausgabe und den zugehörigen Online-Diensten.

 

Internetverbindung; Browser, der Flash® oder HTML5 unterstützt; Microsoft Word® oder kompatibles Textverarbeitungsprogramm, Microsoft Excel® oder kompatibles Tabellenkalkulationsprogramm, Adobe Reader® oder vergleichbarer PDF-Reader zum Anschauen und/oder Bearbeiten der Dokumente

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das neue Bundesteilhabegesetz in der Praxis

Artikel ID: 13277
 1
 Array
(
[0] => Array
(
[src] => Array
(
[original] => https://www.forum-verlag.com/media/image/1803_D.jpg
[0] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_30x30.jpg
[1] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_57x57.jpg
[2] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_105x105.jpg
[3] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_140x140.jpg
[4] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_285x255.jpg
[5] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_720x600.jpg
[6] => https://www.forum-verlag.com/media/image/thumbnail/1803_D_120X120.jpg
)
[res] => Array
(
[original] => Array
(
[width] => 0
[height] => 0
)
[description] => Das neue Bundesteilhabegesetz in der Praxis
)
[position] => 1
[extension] => jpg
[main] => 1
[id] => 16115
[parentId] =>
[attribute] => Array
(
[title] => Das neue Bundesteilhabegesetz in der Praxis
)
)
)
1
Standard-Ausgabe
Artikel-Nr.: 51833/1
241,67 EUR
zzgl. MwSt.

267,00 EUR

inkl. MwSt.
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen