Gratis Berechnungsbeispiel „Honorarermittlung bei Stufenverträgen mit HOAI-Übergang“

 

Jüngst hat der BGH festgestellt, dass bei Stufenverträgen mit HOAI-Übergang (1996/2009/2013) die Fassung anzuwenden ist, die zum Zeitpunkt der abgerufenen Leistung gilt.

 

Damit in einem solchen Fall das Honorar angepasst werden kann, muss die ursprüngliche Vereinbarung, z. B. nach HOAI 2009, die Mindestsätze nach der dann anzuwendenden HOAI 2013 unterschreiten. Da sich an den vertraglich beauftragten Leistungen in der Regel nichts ändert, sind die Leistungen nach dem Leistungsbild der HOAI 2009 zu erbringen, wofür nun aber ein Honorar nach den Mindestsätzen der HOAI 2013 zu vergüten ist. Ein direkter Vergleich ist wegen der unterschiedlichen Leistungsbilder von HOAI 2009 und HOAI 2013 jedoch nicht möglich.

 

Mit dem Berechnungsbeispiel „Honorarermittlung bei Stufenverträgen mit HOAI-Übergang“ erhalten Sie eine praktische Anleitung um das Honorar schnell und einfach zu ermitteln.

Jetzt anfordern

Gratis Berechnungsbeispiel „Honorarermittlung bei Stufenverträgen mit HOAI-Übergang“
Fordern Sie jetzt das kostenloses Beispiel zum Thema "Honorarermittlung bei Stufenverträgen mit HOAI-Übergang" als Gratis-Download an und gestalten Sie das Honorar zu Ihren Gunsten!
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten dann kostenlos per E-Mail das gewünschte Dokument.
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse der kostenlose Newsletter von forum-verlag.com gesendet wird. Darüber hinaus dürfen wir Sie auch regelmäßig über unsere aktuellen, themenbezogenen kostenpflichtigen Verlagsprodukte per E-Mail, Fax, Telefon oder Post informieren. Wir verwenden Ihre Daten zur Personalisierung des Newsletters. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden, indem Sie den Abmeldelink nutzen, der am Ende eines jeden Newsletters enthalten ist. Oder schreiben Sie eine E-Mail an service@forum-verlag.com. Für den Widerruf fallen keine anderen Kosten als die Basistarife Ihres Providers an.