Fachinformation über "Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)"

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin hat es einmal mehr gezeigt: Der internationale Terrorismus macht nicht länger einen Bogen um Deutschland. Umso wichtiger ist es, dass Einsatzkräfte und Helfer auch bei Terrorereignissen und diffusen Großschadenslagen den Überblick bewahren und professionell handeln.

Eine entscheidende und in ihrer Bedeutung angesichts der akuten terroristischen Bedrohung noch weiter wachsende Rolle für die gelingende Krisenintervention spielt die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV). Sie umfasst sämtliche Maßnahmen, die Betroffenen, d.h. Überlebenden, Angehörigen, Hinterbliebenen, Zeugen oder Vermissenden, aber auch den Einsatzhelfern selbst bei der psychischen und seelischen Bewältigung von schwerwiegenden belastenden Ereignissen helfen sollen.

Lesen Sie in unserer Fachinformation Grundlegendes über:

- Psychische Erste Hilfe

- Psychosoziale Akuthilfen

- Mittel- und längerfristige psychosoziale Hilfen

- PSNV-Maßnahmen für Einsatzkräfte

Jetzt anfordern und informieren!

Jetzt anfordern

Fachinformation über
Fordern Sie jetzt unsere kostenlose Fachinformation an und gewinnen Sie einen Einblick in die Psychosoziale Notfallversorgung.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten dann kostenlos per E-Mail das gewünschte Dokument.
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse der kostenlose Newsletter von forum-verlag.com gesendet wird. Darüber hinaus dürfen wir Sie auch regelmäßig über unsere aktuellen, themenbezogenen kostenpflichtigen Verlagsprodukte per E-Mail, Fax, Telefon oder Post informieren. Wir verwenden Ihre Daten zur Personalisierung des Newsletters. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden, indem Sie den Abmeldelink nutzen, der am Ende eines jeden Newsletters enthalten ist. Oder schreiben Sie eine E-Mail an service@forum-verlag.com. Für den Widerruf fallen keine anderen Kosten als die Basistarife Ihres Providers an.