Checkliste für Arbeitgeber zur Beteiligung des Betriebsrats bei personellen Angelegenheiten

 

Arbeitgeber müssen bei personellen Angelegenheiten wissen, wann der Betriebsrat zu beteiligen ist. Zu den personellen Angelegenheiten zählen dabei  die Einstellung,  die Versetzung bzw. Umgruppierung sowie die Kündigung von Mitarbeitern.

In dieser Checkliste finden Arbeitgeber die konkreten Vorgaben über die  Zustimmungs- bzw. Anhörungsrecht des Betriebsrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz:

  • Beteiligung des Betriebsrats bei allgemeinen personellen Angelegenheiten
    (§ 99 BetrVG)
  •  Anhörung des Betriebsrats im Rahmen der Kündigung
    (§ 102 BetrVG)
  •  Zustimmung des Betriebsrats bei der Kündigung von Mandatsträgern
    (§ 103 BetrVG)
  • Versetzung von Mandatsträgern, die zu einem Verlust des Amtes führen
    (§ 103 Abs. 3 BetrVG)

Jetzt kostenlos anfordern und rechtssicher bei personellen Angelegenheiten vorgehen!

 

Jetzt anfordern

Checkliste für Arbeitgeber zur Beteiligung des Betriebsrats bei personellen Angelegenheiten
In dieser Checkliste finden Arbeitgeber die konkreten Vorgaben über die Zustimmungs- bzw. Anhörungsrecht des Betriebsrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten dann kostenlos per E-Mail das gewünschte Dokument.
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse der kostenlose Newsletter von forum-verlag.com gesendet wird. Darüber hinaus dürfen wir Sie auch regelmäßig über unsere aktuellen, themenbezogenen kostenpflichtigen Verlagsprodukte per E-Mail, Fax, Telefon oder Post informieren. Wir verwenden Ihre Daten zur Personalisierung des Newsletters. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden, indem Sie den Abmeldelink nutzen, der am Ende eines jeden Newsletters enthalten ist. Oder schreiben Sie eine E-Mail an service@forum-verlag.com. Für den Widerruf fallen keine anderen Kosten als die Basistarife Ihres Providers an.