Elternabend: Vorbereitung und Einladung zur ersten Elternversammlung am Schuljahresanfang

© bluedesign – stock.adobe.com

Den ersten Elternabend zum Schuljahresbeginn verantwortet immer die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer. An diesem Abend stellt sich die Lehrkraft den Eltern vor und die Eltern lernen sich gegenseitig kennen. Sie erfahren vor allem, was im begonnenen Schuljahr auf ihr Kind zukommt und welche organisatorischen Abläufe geplant sind. Dieser Beitrag hilft Lehrerinnen und Lehrern bei der Vorbereitung eines Elternabends und hält eine Vorlage für die Einladung bereit.

Vorbereitung eines Elternabends – das müssen sich Lehrkräfte frühzeitig überlegen

Elternabende bieten Lehrerinnen und Lehrern die Gelegenheit, alle Eltern in der Schule zu treffen und somit die Klassengemeinschaft zu stärken, wichtige Informationen mitzuteilen oder auch Unterrichtskonzepte vorzustellen. Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten, einen Elternabend zu gestalten. Wenn es nicht um Organisatorisches geht, wie es beim ersten Elternabend zum Schuljahresbeginn der Fall ist, können die Pädagogen Elternabende anlassbezogen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten durchführen. 

Unabhängig von den Themen, hängt der Erfolg einer Elternversammlung entscheidend davon ab, wie gut sich die Lehrkraft auf diesen Abend vorbereitet. Die Planung sollte bereits einige Wochen vor dem Termin beginnen und folgende Überlegungen beinhalten: 

  • Gibt es in der Schule Themen, die immer wieder an Elternabenden besprochen werden, oder Fragen seitens der Eltern, die wiederkehrend aufkommen? Die Beantwortung dieser Fragen kann direkt in die inhaltliche Planung des Abends einfließen. Gerade beim Elternabend zum Schuljahresbeginn müssen Lehrkräfte das Rad nicht neu erfinden. 
  • Der Termin muss festgelegt, Einladungen verfasst und rechtzeitig versandt werden. 
  • Der Elternabend muss inhaltlich geplant und kann bereits stichpunktartig festgehalten werden. 
  • Zwei Wochen vor dem Elternabend sollten Hausmeister, Schulleitung und ggf. auch Putzdienste über den genauen Termin informiert werden.
  • Wo soll die Elternversammlung stattfinden? Das Klassenzimmer bietet sich am ehesten an, weil die Eltern so die gleiche Atmosphäre verspüren, wie ihre Kinder, die in diesem Raum lernen.
  • Organisation und Vorbereitung der benötigten Materialien, wie Projektoren, Schautafeln etc. 
  • Wie viele Stühle werden für die Elternversammlung benötigt und wie sollten diese angeordnet werden? Es empfiehlt sich, Tische so aufzustellen, dass sich alle Eltern direkt anschauen können (z. B. als U-Form). Das baut Barrieren zwischen den Eltern ab.  

Am Tag vor dem Elternabend können sich Lehrerinnen und Lehrer Gedanken machen, wie sie eine angenehme Atmosphäre im Klassenzimmer schaffen. Außerdem sollten sie Markierungen anfertigen, die den Eltern am Tag des Elternabends den Weg zum richtigen Klassenzimmer weisen.  

Zudem könnte die Lehrkraft (falls bereits vorhanden) die Stühle mit Fotos der Kinder versehen, sodass sich die Eltern genau an den Platz setzen können, auf dem ihr Kind normalerweise sitzt.  

Praxistipp: Gerade beim ersten Elternabend zum Schuljahresbeginn sollte die Lehrkraft einige Minuten vor dem geplanten Termin im Klassenzimmer anwesend sein. Denn es gibt Eltern, die schon früher kommen, um noch kurz ungestört mit der Lehrkraft zu sprechen.

Einladung zum Elternabend am Schuljahresanfang – Muster 

Einladung Elternabend 

 

Anschrift
Schule
An die Eltern der Klasse                                                                                                                                     Datum

 

Einladung zum 1. Elternabend 

 

Liebe Eltern, 

ich lade Sie recht herzlich zum 1. Elternabend zum Schuljahresbeginn am ___________________, um _____________ Uhr,
in Raum _____________ ein. 

Tagesordnung: 

  1. Begrüßung 
  2. Informationen zur Klasse (Klassensituation, Leistungsanforderungen und -stand, derzeitiger Umgang der Kinder miteinander)
  3. Informationen aus dem Schulelternrat zur Schuljahresplanung
  4. Verschiedenes (z. B. Klassenveranstaltungen, Projekte) 
  5. Vorschläge für Themenabend und Informationsrunden
  6. Informationen zu neuen Richtlinie im Schulalltag
  7. Wahl der Klassenvertreter 

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme. Für Rückfragen oder Ergänzungswünsche stehe ich jederzeit zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr/e (Klassenleitung)

......................................bitte abtrennen...................................


Elternabend am ___________________
Klasse: _______
Ich nehme/Wir nehmen mit _____ Personen teil. 
Ich nehme/Wir nehmen nicht teil: □
Datum/Unterschrift: ___________________________________

 

Weitere Muster für die Einladung zum Elternabend können Lehrkräfte der Software „Besondere Kinder“ entnehmen. Diese sind jeweils thematisch ausgerichtet, z. B. zu den Themen „Gesundheit und Ernährung“ oder „Sozialverhalten“.  

Optimieren Sie jetzt Ihren Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen mit der Software

Besondere Kinder

mehr erfahren

Ist die Durchführung von Elternversammlungen in der Schule Pflicht? 

Da Schulrecht Ländersache ist, kann diese Frage nur bedingt beantwortet werden. Jede Schule sollte für sich prüfen, was das entsprechende Schulrecht besagt. In Hessen z. B. sind Elternabende Bestandteil der Beratungs- und Informationsrechte der Eltern. Außerdem ist dort die Durchführung von mindestens zwei Elternabenden jährlich verpflichtend vorgeschrieben. 

Quelle: „Besondere Kinder“

Sie wollen mehr Fachwissen, Praxistipps und kostenlose Arbeitshilfen zum Bereich Bildung, Erziehung und Soziales erhalten? Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Fach-Newsletter an!

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 2