Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sind wichtige Bestandteile der Unternehmenssicherheit. Im eigenen Interesse sollten Unternehmen daher hohe Anforderungen an diese Bereiche stellen. Das gilt insbesondere auch für den Brandschutz.

Oftmals entstehen durch Unwissenheit, Bequemlichkeit oder durch das Fehlverhalten von Beschäftigten Gefährdungen und Gefahrenpotentiale, die für ein Unternehmen existenzgefährdend sein können. Um Brandgefahren vorzubeugen oder diese abzuwenden, ist es unerlässlich, dass Brandschutzverantwortliche immer die neuesten Vorschriften und Anforderungen kennen.

So z. B. die 2018 überarbeitete ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ oder die Änderungen durch Normen, wie der

  • DIN 14675-1:2018-04 „Brandmeldeanlagen“
  • DIN 18093:2017-10 „Feuer- und/oder Rauchschutzabschlüsse“
  • DIN 12101-2:2017-08 „Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte“
  • VdS 2108:2018-01 „Schaumlöschanlagen“
  • VdS CEA 4001:2018-01 „Sprinkleranlagen“

Die in der Forum Verlag Herkert GmbH bereits in der 4. überarbeiteten und erweiterten Auflage (2018) erscheinende Formularsammlung „Die neue Brandschutzmappe“ bietet Verantwortlichen wichtige Aushänge, Merkblätter, Sicherheitsunterweisungen, Formulare und Checklisten für die rechtssichere Umsetzung der aktuellen Anforderungen und Vorgaben.

Ob Brandschutzunterweisungen oder Brandschutzbegehungen, mit den Formularen sind Unternehmen bestens auf die korrekte Umsetzung sowie Dokumentation ihrer Brandschutzmaßnahmen vorbereitet.

Cover zum Download

Pressemeldung zum Download

 

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0