Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit | Themenwelten

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Büroräume, Produktionsstätten oder Laboratorien – Arbeitsstätten müssen entsprechend ihrer Nutzung ausgeleuchtet sein. Denn eine unzureichende Beleuchtung kann langfristig die Gesundheit und das Wohlbefinden von Arbeitnehmern beeinträchtigen, die Produktivität mindern und zu erhöhten Fehlzeiten beitragen. Folgende Beleuchtungsstärken haben sich gemäß Arbeitsstättenverordnung bewährt.
Schwerwiegende Schädigungen des Nerven- und Immunsystems, Missbildungen und Organschäden – die Folgen einer Quecksilbervergiftung sind immens. Um die Quecksilberemissionen zu reduzieren, haben 120 Staaten weltweit das Übereinkommen von Minamata unterschrieben. Die EU und ihre Mitgliedstaaten haben das Übereinkommen mit der Verordnung Nr. 2017/852 in Europäisches Recht umgesetzt, die am 1. Januar 2018 in Kraft tritt.
Sowohl die gedruckte als auch die Online-Fassung der Laborrichtlinien "Sicheres Arbeiten in Laboratorien – Grundlagen und Handlungshilfen" (DGUV Information 213-850) sind mit Stand April 2017 im September veröffentlicht worden. Manche Kapitel wurden neu aufgenommen, andere wurden ergänzt. Neuerungen ergeben sich insbesondere für die räumliche Gestaltung von Laboratorien.
In der REACH-Verordnung ist ein Zulassungsverfahren für besonders besorgniserregende Stoffe vorgesehen. Wird der Stoff in diesem Verfahren als besonders besorgniserregend identifiziert, kommt er auf die sog. Kandidatenliste, die von der ECHA veröffentlicht wird und für Unternehmen weitreichende Informationspflichten mitbringt.
Vorläufige Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen zeigen: Die tödlichen Arbeitsunfälle haben in der ersten Jahreshälfte 2017 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 zugenommen. Laut einer aktuellen Umfrage wünscht sich zudem jeder zweite Beschäftigte mehr Sicherheit im Unternehmen.
Mit der Veröffentlichung der DIN EN ISO 7010:2012 im Jahr 2012 wurde ein einheitlicher internationaler Standard für die Sicherheitskennzeichnung geschaffen. Da der Arbeitsmarkt in Europa immer mehr vereinheitlicht wird, wurden sprachunabhängige, einfach zu erkennende und universell verständliche Zeichen notwendig. Die Norm wird dabei regelmäßig erweitert.
Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit
Das "Sicherheitshandbuch Elektrosicherheit" liefert u.a. präzise Handlungsempfehlungen und Umsetzungshilfen zum Thema Elektrosicherheit. Jetzt bestellen!
Kompaktes Wissen und praktische Tipps für die Brandschutzbegehung immer griffbereit! Informieren Sie sich jetzt!
Handbuch Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
Handbuch inklusive Prüfabläufe, Grenz- und Richtwerte gem. DIN VDE 0100-600 und 0105-100 für die Prüfung vor Ort. Jetzt bestellen!
Handbuch Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte
Handbuch inklusive Prüfabläufe, Grenz- und Richtwerte gem. DIN VDE 0701-0702 für die Prüfung vor Ort. Jetzt bestellen!
Handbuch Prüfung elektrischer Maschinen
Prüfung elektrischer Maschinen: Alle Anforderungen praxisnah, herstellerneutral für den Einsatz vor Ort. Jetzt bestellen!
2 von 13