Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Neue ASR hilft Gefährdungsbeurteilungen richtig durchzuführen

© Trueffelpix - Fotolia.com

Der Ausschuss für Arbeitsstätten (ASTA) kam bei seiner 5. Sitzung am 06. April 2017 in Berlin zum Beschluss der ASR V3 „Gefährdungsbeurteilung“. Die neue Technische Regel für Arbeitsstätten tritt mit Veröffentlichung im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl) in Kraft.

Das umfasst die neue ASR "Gefährdungsbeurteilung"

Die Technische Regel ASR V3 konkretisiert den Anwendungsbereich und die Anforderungen der novellierten Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV). Für verantwortliche Personen dient die neue ASR als Umsetzungshilfe zur Erfüllung der Vorgaben an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten.

Die beschriebene Vorgehensweise, wie eine Gefährdungsbeurteilung nach § 3 der Arbeitsstättenverordnung durchgeführt werden muss, umfasst:

  • das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten,
  • die erstmalige Beurteilung von Telearbeitsplätzen und 
  • die Belange von Menschen mit Behinderungen.

Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung nach ASR V3 

Als Instrument soll die Gefährdungsbeurteilung helfen, Arbeitsbedingungen fachkundig zu beurteilen, folgerichtige Maßnahmen auszuwählen und damit die Arbeitssicherheit zu verbessern. Dabei gibt die ASR V3 „Gefährdungsbeurteilung“ vor, wann und wie nicht nur die Gefährdungsbeurteilung an sich durchzuführen ist, sondern gibt Aufschluss über die Dokumentation und Überprüfungsgründe.

In zielführenden Prozessschritten werden folgende Fragen geklärt:

  • Wie wird eine Gefährdungsbeurteilung vorbereitet?
  • Wie werden Gefährdungen fachkundig ermittelt?
  • Wie sind Gefährdungen zu beurteilen?
  • Welche Maßnahmen müssen festlegt werden?
  • Wie werden die festgelegten Maßnahmen umgesetzt?
  • Wann und wie müsse die festlegte Maßnahmen überprüft und deren Wirkung kontrollieren werden?
  • Wie ist der gesamte Prozess lückenlos zu dokumentieren?
  • Wie wird die Gefährdungsbeurteilung fortgeschrieben?

Sie sind in Ihrem Betrieb für die Arbeitssicherheit zuständig? Dann bestellen Sie das Praxishandbuch "Die neue Arbeitsstättenverordnung". In diesem Werk liegt der Schwerpunkt auf praktischen Tipps zur Planung, Einrichtung und dem Betrieb von Arbeitsstätten, übersichtlich gegliedert nach einzelnen Arbeitsstätten.

Das Handbuch „Die neue Arbeitsstättenverordnung“ enthält Tipps zur Planung, Einrichtung und dem Betrieb von Arbeitsstätten. Jetzt informieren!
Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Mehr zum Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit: