Bau und Immobilien

Blower-Door-Test: Messung, Werte und Kosten
© http://luftdichtheit-geprueft.de
Bauausführung

Blower-Door-Test: Messung, Werte und Kosten

Ein Blower-Door-Test dient dazu, die Luftdichtheit eines Gebäudes zu messen und Luftundichtigkeiten in der Gebäudehülle zu erkennen. Seitdem das Gebäudeenergiegesetz (GEG) im November 2020 in Kraft getreten ist, gelten geänderte Vorgaben beim
Blower-Door-Test bei der Messung der Luftdichtheit.
[Mehr lesen]
EN 16798 Teil 1 ersetzt DIN EN 15251: Neue Vorgaben zur Raumluftqualität und Behaglichkeit
© Emmanuel – stock.adobe.com
Energieoptimiertes Bauen

EN 16798 Teil 1 ersetzt DIN EN 15251: Neue Vorgaben zur Raumluftqualität und Behaglichkeit

Der erste Teil der DIN EN 16798 ist im Mai 2019 in englischer Fassung erschienen und beschreibt nun gewerkübergreifend „Eingangsparameter für das Innenraumklima zur Auslegung und Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden bezüglich Raumluftqualität, Temperatur, Licht und Akustik“. Planer und Ausführende müssen das Innenraumklima nun im Gesamtkontext sehen. Doch Deutschland fordert jetzt schon eine Überarbeitung der neuen Norm. [Mehr lesen]
DIN 18015: Mit luftdichter Elektroinstallation Luftdichtheit von Gebäuden erhalten
© visivasnc – stock.adobe.com
Bauausführung

DIN 18015: Mit luftdichter Elektroinstallation Luftdichtheit von Gebäuden erhalten

Um bei Neubauten und Sanierungen eine dauerhafte Luftdichtheit und Wärmebrückenfreiheit in Gebäuden sicherzustellen, müssen Planer bei der Planung und Errichtung von Elektroinstallationen besondere Anforderungen nach DIN 18015 erfüllen. Welche Planungsgrundsätze zu beachten sind und was Ausführende bei der fachgerechten Errichtung beachten müssen, zeigt dieser Beitrag. [Mehr lesen]
Berufsbild Energieberater: VDI 3922 Blatt 2 beschreibt Anforderungen an die Kompetenz
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com
Energieoptimiertes Bauen

Berufsbild Energieberater: VDI 3922 Blatt 2 beschreibt Anforderungen an die Kompetenz

Auch in Zeiten der Energiewende gibt es keine anerkannte Berufsausbildung zum Energieberater. Zwar enthalten Förderprogramme bestimmte Qualitätsanforderungen für die Beratung und Durchführung einer Energieberatung, jedoch werden diese von den Verbänden als unzureichend erachtet. Der VDI hat deshalb die Richtlinie VDI 3922 verabschiedet. Doch welche Anforderungen stellt die Richtlinie an Energieberater und wo sind die Schwachstellen? [Mehr lesen]
Die EU-Gebäuderichtlinie aus dem Jahr 2010 wurde überarbeitet und ist seit dem 10. Juli 2018 in Kraft. Vorrangiges Ziel der neuen Vorschriften ist es, die kostenwirksame Renovierung von Gebäuden zu beschleunigen sowie Gebäude intelligenter zu machen. Dafür wurde ein ganz neuer Aspekt in die EPBD aufgenommen. [Mehr lesen]
EnEV – Verschärfte Regeln ab 01.01.2016 für Neubauten
© Coloures-pic - Fotolia.com
Um den Energiestandard von Neubauten weiter zu erhöhen, wurden in der letzten Novellierung der EnEV Verschärfungen festgelegt, die nun zum 01.01.2016 in Kraft treten. Umgangssprachlich wird daher häufig von der „EnEV 2016“ gesprochen. Die neuen Anforderungen gelten für neue Wohn- und Nichtwohngebäude. [Mehr lesen]
Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen
Das Handbuch „Abrechnung und Vergütung von Bauleistungen“ bietet Rechtsgrundlagen, Handlungsanleitungen und aktuelle Urteile. Jetzt bestellen!
Bauverträge und Baubriefe
Die "Bauverträge und Baubriefe" bieten mit anwaltlich geprüften Musterbriefen und Vertragsvorlagen die optimale Unterstützung. Jetzt bestellen!
Brandschutzordnungs-Manager
Mit der Software „Brandschutzordnungs-Manager“ die gesetzlich nötigen Brandschutzordnungen für alle Branchen ganz einfach erstellen. Jetzt bestellen!
Das Baustellenhandbuch Abnahme
Mit dem „Baustellenhandbuch Abnahme“ stehen alle rechtlichen und technischen Fakten und Argumente schnell zur Verfügung. Jetzt bestellen!
Das Baustellenhandbuch Bauwerksabdichtungen
Mit dem Baustellenhandbuch Bauwerksabdichtung zur korrekten Abdichtung nach DIN 18531 bis 18535 ✓ Für Außen- und Innenarbeiten ✓ Mehr erfahren!
Das Baustellenhandbuch VOB und BGB
Das „Baustellenhandbuch VOB und BGB““ bietet unter Schlagwörtern von „A“ bis „Z“ die Antworten auf die wichtigsten rechtlichen Fragen rund um die Ausführung von Bauprojekten. Jetzt informieren!
Der Bauleiter
Die Zeitschrift "Der Bauleiter" enthält jeden Monat praxisnahe Beiträge, aus den Bereichen Baurecht, Bautechnik und Management. Bestellen Sie jetzt!
der bauschaden
Die Zeitschrift "der bauschaden" ist darauf spezialisiert, Hilfestellung bei Bauaufgaben zu leisten und wirtschaftliche Lösungen zu finden. Jetzt bestellen!
der bauschaden Spezial Schimmelpilzsanierung
Schimmelschäden und die Gesundheitsgefahren erkennen und Schimmelbefall nach den aktuellen Anforderungen fachgerecht beseitigen. Hier informieren!
Formularmappe für die Bauleitung
Die Vorlagenmappe bietet Checklisten, Protokollvorlagen und Musteranschreiben von der Baustelleneinrichtung bis zur Abnahme. Jetzt informieren!
GEG Baupraxis
"GEG Baupraxis“ ist speziell für die energetische Sanierung und liefert aktuelle Informationen rund ums energiesparende Bauen. Jetzt bestellen!
Neubau und Indstandsetzung von Flachdächern
Das Handbuch zeigt, wie die Neuerungen der aktuellen Flachdachrichtlinie in der Praxis anzuwenden sind. Jetzt bestellen!
Das Handbuch bietet Informationen über die aktuell gültigen Normen, fachgerechte Planung und Ausführung von Bauwerksabdichtungen. Jetzt informieren!
Schäden im GaLaBau
Das Handbuch "Schäden im GaLaBau" erläutert Schadensbilder und Ursachen und gibt Tipps zur Instandsetzung und Schadensvermeidung. Jetzt bestellen!
Sicherer Umgang mit Gewährleistung und Mängelansprüchen in der Baupraxis
Unser Praxishandbuch hilft Zahlungsansprüche durchzusetzen und Streitigkeiten um Mängelbeseitigung von Anfang an zu vermeiden. Jetzt informieren!
Sicherheitshandbuch Brandschutz
Das "Sicherheitshandbuch Brandschutz" enthält alle notwendigen Informationen zur konkreten Umsetzung der Brandschutzmaßnahmen. Jetzt bestellen!
Dieses Praxishandbuch enthält technische und wirtschaftliche Bewertungshilfen, Handlungsempfehlungen und Förderrichtlinien, mit denen Heizsysteme für Wohngebäude und Gebäude mit wohnähnlicher Nutzung individuell geplant und umgesetzt werden können.
1 von 2