Bildung, Erziehung und Soziales

Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Entwicklungsverzögerung: Wie können Pädagogen helfen?
© photophonie – stock.adobe.com
Kitas

Entwicklungsverzögerung: Wie können Pädagogen helfen?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Die Entwicklung eines Kindes findet insbesondere in den ersten Lebensjahren statt. Dabei entwickelt sich jedes Kind unterschiedlich schnell. Stellen Eltern frühzeitig fest, dass eine Entwicklungsverzögerung vorliegt, können Kinder sie oftmals durch Therapien und Übungen aufholen. Aber nicht nur Therapeuten helfen dem Kind, auch Pädagogen können positiv auf die Entwicklung einwirken.
Elterngespräch Kita und Schule: organisatorischer und inhaltlicher Aufbau
© Leonid – stock.adobe.com
Kitas

Elterngespräch Kita und Schule: organisatorischer und inhaltlicher Aufbau

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Elterngespräche sind ein fester Bestandteil der Arbeit von Erzieherinnen und Erziehern sowie Lehrkräften. Diese Gespräche sind sehr wichtig für die Entwicklung des Kindes, bedeuten für das Kita- und Schulpersonal aber einen hohen organisatorischen Aufwand. Dieser Beitrag hilft, sich auf Elterngespräche vorzubereiten.
DigitalPakt Schule kommt – wie setzen Schulen das Geld ein?
© andreaobzerova – stock.adobe.com
Schulen

DigitalPakt Schule kommt – wie setzen Schulen das Geld ein?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 1
Nachdem der Bundesrat dem Gesetz nun zugestimmt hat, kann noch dieses Jahr mit der Umsetzung des DigitalPakts Schule begonnen werden. Dann erhalten die Länder Geld vom Bund, um den Unterricht an ihren Schulen digitaler zu gestalten. Doch bei insgesamt fünf Milliarden Euro bleibt für einzelne Schulen nicht viel übrig. Deshalb müssen sie jetzt genau überlegen, in welche Maßnahmen sie das Geld investieren wollen.
Studie: Richtige Händehygiene in der Kita führt zu weniger Krankheitsfällen
© cantor pannatto – stock.adobe.com
Kitas

Studie: Richtige Händehygiene in der Kita führt zu weniger Krankheitsfällen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Das einfachste Mittel, um Erkältungen und anderen Infektionskrankheiten in Kitas vorzubeugen, ist das richtige Händewaschen. Einer spanischen Studie zufolge ist die Händehygiene mit Handdesinfektionsmitteln sogar am wirkungsvollsten. Außerdem gibt es zur Händehygiene in Kitas ein aktuelles Urteil, das wir vorstellen möchten.
Kindeswohl – Zahl der akuten Kindeswohlgefährdungen ist gestiegen
© Jean Kobben – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Kindeswohl – Zahl der akuten Kindeswohlgefährdungen ist gestiegen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 5
Im Jahr 2017 wurden mehr Kindeswohlgefährdungen gemeldet als im Vorjahr, allerdings wurden weniger Gefährdungen des Kindeswohls festgestellt. Das berichtet das Statistische Bundesamt. Bedenklich ist jedoch der Anstieg der „akuten Kindeswohlgefährdungen“.
Wenn das Kind nicht spricht: Wie Pädagogen selektiven Mutismus erkennen und damit umgehen
© pathdoc – stock.adobe.com
Schulen

Wenn das Kind nicht spricht: Wie Pädagogen selektiven Mutismus erkennen und damit umgehen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 11
Wenn ein Kind gegenüber fremden Personen oder im Kindergarten plötzlich verstummt, obwohl es Zuhause ein redseliges Kind ist, kann selektiver Mutismus vorliegen. Diese Entwicklungsstörung wird sogar von Experten nicht selten verkannt. Wie können also Pädagogen Mutismus erkennen und das Kind unterstützen?
Praxisratgeber zur Betreuung und Beratung von Kindern und Jugendlichen
Das digitale Handbuch bietet Hilfestellungen in den unterschiedlichen Handlungsfeldern und Problemlagen der Kinder- und Jugendhilfe. Jetzt bestellen!
Professionelle Entwicklungsberichte und Beschreibung der Lernausgangslage am PC erstellen
Die Software „Entwicklungsberichte und Beschreibung der Lernausgangslage“ bietet Beobachtungshilfen, sowie passende Fördermaßnahmen. Jetzt bestellen!
1 von 13