Gesundheitswesen und Pflege

Ärztliche Schweigepflicht – Wann darf der Arzt Auskunft erteilen und wann nicht?
© Microgen – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Ärztliche Schweigepflicht – Wann darf der Arzt Auskunft erteilen und wann nicht?

Die ärztliche Schweigepflicht gehört zur Kernpflicht der ärztlichen Tätigkeit und unterliegt einigen gesetzlichen Regelungen. Neben der Verpflichtung zur Verschwiegenheit definieren die Regelwerke auch, wann der Arzt dennoch Auskunft über die gesundheitliche Situation eines Patienten erteilen darf. [Mehr lesen]
Praxisabgabe: Was ist zu beachten? – Checkliste, Ablauf und Tipps zum Praxisverkauf
© bnenin – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Praxisabgabe: Was ist zu beachten? – Checkliste, Ablauf und Tipps zum Praxisverkauf

Egal ob Psychotherapie, Dermatologie oder Allgemeinmedizin: eine Praxisabgabe erfordert genaue Planung und Vorbereitung. Denn soll eine bestehende Praxis an ein neues Ärzteteam verkauft werden, müssen einige Punkte bei der Übergabe beachtet werden. Wir zeigen, wie eine ideale Praxisabgabe funktioniert und auf welche Punkte besonders zu achten ist. [Mehr lesen]
Neuer Rahmenvertrag Physiotherapie: Aktueller Stand zur Anerkennung
© romaset – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Neuer Rahmenvertrag Physiotherapie: Aktueller Stand zur Anerkennung

Die Frist zur Anerkennung des Rahmenvertrags Physiotherapie wurde bis 30.04.2022 verlängert. Stimmt eine Praxis dem neuen Vertrag nicht zu, wird ihr ihre Zulassung entzogen und sie darf nicht mehr praktizieren. Dem entgegen wurde die Anerkennungsfrist bereits Anfang des Jahres nach hinten verschoben, da nicht genug Zustimmungen eingegangen waren. Was bisher sonst passierte und worauf sich Leistungserbringende jetzt einstellen müssen. [Mehr lesen]
Die neue elektronische Patientenakte (ePA): Vorgaben für Praxen und Krankenhäuser zu Datenschutz und Verwaltung
© Rostislav Sedlacek – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Die neue elektronische Patientenakte (ePA): Vorgaben für Praxen und Krankenhäuser zu Datenschutz und Verwaltung

Die Digitalisierung hält auch im Gesundheitswesen Einzug. So müssen Arztpraxen und Krankenhäuser seit dem 01.07.2021 mit elektronischen Patientenakten (ePA) arbeiten können. Doch inwiefern sind solche Akten für Ärzte und Therapeuten gesetzlich verpflichtend? Was muss in den Akten enthalten sein und was müssen die Ärzte für den Datenschutz der Patienten beachten? [Mehr lesen]
Erweiterte Heilmittel-Richtlinie Anlage 2 seit 01.07.2021 – wichtige Änderungen
© Stockfotos-MG – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Erweiterte Heilmittel-Richtlinie Anlage 2 seit 01.07.2021 – wichtige Änderungen

Seit dem 01.07.2021 ist eine aktualisierte Version der Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie in Kraft. Sie beinhaltet neu hinzugefügte Erkrankungen und erhöht die maximale Verordnungsmenge für bestimmte psychische Krankheiten. Welche Änderungen kommen auf Ärzte und Therapeuten zu? [Mehr lesen]
Langfristiger Heilmittelbedarf: Diagnosen mit besonderer Heilmittelverordnung
© M. Schuppich – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Langfristiger Heilmittelbedarf: Diagnosen mit besonderer Heilmittelverordnung

Mit dem langfristigen Heilmittelbedarf können Ärzte bei Diagnosen schwerwiegender Krankheiten Heilmittel verordnen, die ein Patient über einen langen Zeitraum benötigt, ohne das jährliche Praxisbudget zu überbeanspruchen und ggf. Regress(forderungen) zu riskieren. Allerdings herrscht bei vielen Ärzten noch immer Unklarheit, wann eine Diagnose unter den langfristigen Heilmittelbedarf fällt und welche gesetzlichen Anforderungen dafür erfüllt sein müssen. [Mehr lesen]
Alle notwendigen Merkblätter, Checklisten und praktische Vorlagen zum Schutz vor Korruption im Gesundheitswesen. Jetzt bestellen!
1 von 2
Filter schließen
Filtern nach: