Diesen Artikel als PDF beziehen?
Laden Sie kostenlos den Artikel herunter:
"Praxishilfe für Messdienstleister jetzt in vierter Auflage"


Anmelden
* Pflichtfeld

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Wir erheben Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) und f) DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen.

Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle, themenbezogene, kostenpflichtige Verlagsprodukte per E-Mail, Fax, Telefon oder Post. Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke zu den ortsüblichen Basistarifen widersprechen, indem Sie den Abmeldelink nutzen, der am Ende einer jeden E-Mail enthalten ist. Oder schreiben Sie eine E-Mail an service@forum-verlag.com.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter forum-verlag.com/datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse !

Im nächsten Schritt erhalten Sie eine Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse. Hiermit wird geprüft, ob es sich um eine korrekte E-Mail-Adresse handelt.Um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen lassen zu können, klicken Sie bitte jetzt den in der Bestätigungsmail enthaltenen Link.Falls die Bestätigungsmail Ihr Postfach nicht erreicht hat, kann es sein, dass diese irrtümlicherweise in Ihrem Spam-Ordner gelandet ist. Überprüfen Sie daher Ihren Spam-Ordner und Ihre Spam-Einstellungen.

Um Sie gezielter beraten zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie uns folgende Informationen zukommen lassen. Alle Angaben sind freiwillig.

Um Ihre Daten abzusenden, sollte mindestens ein Feld befüllt sein. Vielen Dank

Praxishilfe für Messdienstleister jetzt in vierter Auflage

© FLiB e.V.

Ab sofort erhältlich: die aktualisierte Fassung des FLiB-Beiblatts zur Messnorm DIN EN 13829.

Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.), Berlin, hat eine grundlegend aktualisierte Fassung seines Beiblatts zur DIN EN 13829 vorgelegt. In der nunmehr vierten Auflage seiner Anmerkungen zur Messnorm greift der FLiB neuere Entwicklungen der verweisenden Regelwerke auf, die sich unmittelbar auf die Arbeit mit der Norm auswirken. Damit soll das überarbeitete Beiblatt all jenen, die Luftdurchlässigkeitsmessungen an Gebäuden durchführen, praktische Hilfe im Messalltag bieten.

Zu den wesentlichen Neuerungen gehört die Aufnahme einer Checkliste für Verfahren B der DIN EN 13829, das festlegt, wie man ein Gebäude auf den Dichtheitstest vorbereitet. Dies war nötig geworden, da die EnEV 2014 erstmals ausdrücklich Verfahren B verlangt. Andere Regelwerke hingegen berufen sich auf Verfahren A. Wie sich beide Gebäudepräparationsverfahren unterscheiden, verdeutlicht die direkte Gegenüberstellung der entsprechenden Checklisten. Ein erweitertes Ablaufdiagramm gibt Antwort auf die Frage, wann welche Vorgehensweise notwendig wird. Auch die unterschiedlichen Anforderungen der Normen und Verordnungen an die Gebäudeluftdichtheit sind übersichtlich in Tabellen dargestellt.

Weiterhin wurden die Ausführungen zum Berechnen des Messfehlers ergänzt und korrigiert sowie Hinweise zum Berechnen des Innenvolumens vereinfacht und konkretisiert. „Insgesamt haben wir das Beiblatt in allen Bereichen auf den neuesten Stand gebracht“, fasst FLiB-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Oliver Solcher zusammen: „Jetzt muss es sich in der täglichen Arbeit der Messteams erneut bewähren.“ Das aktuelle Beiblatt ist ab sofort für 13 Euro einschließlich Mehrwertsteuer und Versand innerhalb Deutschlands direkt beim Fachverband zu beziehen. Interessenten finden ein entsprechendes Bestellformular unter www.flib.de.

Übrigens wird in der aktuellen Ausgabe Mai des Fachmagazins „EnEV im Bestand“ das Thema „Luftdichtheitsmessung nach DIN EN 13829 – Verfahren B nach EnEV“ genau beschrieben.

Sie wollen mehr Fachwissen, Praxistipps und kostenlose Arbeitshilfen zum Bereich Bau und Immobilien erhalten? Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Fach-Newsletter an!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.