Datenschutz und IT

Der Data Act: Ein Wendepunkt für die digitale Wirtschaft in Europa?
© Forum Verlag Herkert GmbH
Datenschutz und IT

Der Data Act: Ein Wendepunkt für die digitale Wirtschaft in Europa?

Durch die Verordnung (EU) 2023/2854 über harmonisierte Vorschriften für einen fairen Datenzugang und eine faire Datennutzung, die eine Änderung der bisherigen Datenverordnung (2020/2018) umfasst, sollen künftig schwerpunktmäßig die Nutzer vernetzter Geräte darüber entscheiden können, wie ihre Daten verwendet werden. Dieser sog. Data Act stellt eine Stärkung der Nutzer-Agency dar und hat den Anspruch zukunftsweisend zu sein und eine regelkonforme sowie sichere digitale Transformation zu fördern. Am 11.01.2024 trat der Data Act nun in Kraft, räumt aber eine Übergangsfrist bis zum 12.09.2025 ein. Was sie über deren Inhalte wissen müssen und welche Vorteile und Herausforderungen der Data Act, deutsch „Datengesetz“, für Ihr Unternehmen mitbringen könnte, erfahren Sie in unserem Fachartikel. [Mehr lesen]
RFID und deren Datenschutz-Gefahren: Ein kritischer Blick auf eine „unsichtbare“ Technologie
© L Ismail/peopleimages.com – stock.adobe.com
Datenschutz und IT

RFID und deren Datenschutz-Gefahren: Ein kritischer Blick auf eine „unsichtbare“ Technologie

In der heutigen digitalisierten Welt ist die RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) allgegenwärtig. Von der Logistik über den Einzelhandel bis hin zur persönlichen Identifikation – RFID-Chips erleichtern das Leben in vielerlei Hinsicht. Doch mit dem Komfort kommen auch Bedenken, insbesondere in Bezug auf den Datenschutz. In diesem Artikel werfen wir einen kritischen Blick auf RFID und deren Datenschutz-Gefahren. [Mehr lesen]
ENISA: Europas Schutzschild im Cyberspace wird am 28.06.2024 erstmals offiziell bewertet
© gankevstock – stock.adobe.com
Datenschutz und IT

ENISA: Europas Schutzschild im Cyberspace wird am 28.06.2024 erstmals offiziell bewertet

In einer Welt, in der digitale Bedrohungen ständig zunehmen, spielt die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (ENISA) eine entscheidende Rolle für die Cybersicherheit in Europa. Neu aufgestellt durch den „Cybersecurity Act“ am 27.06.2019 hat sich ENISA zu einer Schlüsselfigur in der Verteidigung gegen Cyberangriffe und der Förderung von Netz- und Informationssicherheit innerhalb der EU entwickelt. Nun sollen die ersten 5 Jahre Tätigkeit auf Wirkung, Wirksamkeit und Effizienz überprüft werden. Wir haben für Sie alles Wissenswerte zu diesem Thema in einem Fachartikel zusammengestellt. [Mehr lesen]
Datenschutz bei eForms – was muss bei der Vergabe beachtet werden?
© MATTHIEU – stock.adobe.com
Datenschutz und IT

Datenschutz bei eForms – was muss bei der Vergabe beachtet werden?

Mit eForms verfolgt die EU-Kommission eine Digitalreform der Vergabe öffentlicher Aufträge. Dabei soll neben einem vereinfachten Zugang zu allen Bekanntmachungen der Verwaltungsaufwand für alle Beteiligten reduziert und die Qualität der eingehenden Registrierungen erhöht werden. Gleichzeitig sollen eForms dazu beitragen, transparenter gegenüber der Gesellschaft zu agieren. Und bei letztem Punkt stellen sich diverse Datenschutz-Fragen: Welche Daten müssen oder dürfen auf elektronischen Formularen angegeben werden? Welche Rolle spielt dabei der Schutz personenbezogener Daten? [Mehr lesen]
PDCA-Zyklus in der IT-Sicherheit: Ein notwendiger Ansatz zur Verbesserung der Cybersicherheit
© Johannes Morelli
Datenschutz und IT

PDCA-Zyklus in der IT-Sicherheit: Ein notwendiger Ansatz zur Verbesserung der Cybersicherheit

In der heutigen digitalen Ära, in der Cyberangriffe und digitale Sicherheitsverletzungen an der Tagesordnung sind, ist die Implementierung robuster IT-Sicherheitsstrategien unerlässlich. Der PDCA-Zyklus, auch bekannt als Deming-Zyklus, bietet einen strukturierten Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen und kann effektiv in der Informationssicherheit, aber speziell in der IT-Sicherheit angewendet werden. Doch wie lässt sich der PDCA-Zyklus in die IT-Sicherheit integrieren, und welche Möglichkeiten und Herausforderungen ergeben sich dabei? [Mehr lesen]
Wie navigieren Unternehmen erfolgreichen zwischen Big-Data und Künstlicher Intelligenz: Was können und dürfen sie?
© Mediaparts – stock.adobe.com
Wie keine anderen Entwicklungen erschütterten „Big Data“ und „Künstliche Intelligenz“ die weltweite Technologie-Landschaft. Alleingenommen bringen sie bereits ein großes Maß an Veränderung mit sich. Zusammen aber scheint ihr Potenzial noch um ein Vielfaches größer zu sein. Bereits jetzt nutzen Unternehmen diese Kombination, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Das klingt verlockend, birgt aber auch einige Herausforderungen, deren Kernpunkte, Synergien und Anwendungsmöglichkeiten wir in diesem Fachartikel für Sie zusammengefasst haben. [Mehr lesen]
Datenschutz 2020
Alle relevanten Gesetzesgrundlagen und -änderungen im Bereich Datenschutz kompakt auf einen Blick zusammengefasst. Jetzt bestellen!
Dokumentenmappe: Datenschutz im Unternehmen
Praxiserprobte Vorlagen für eine rechtssichere Datenschutzorganisation zur Erfüllung der Pflichten lt. DSGVO und BDSG-neu. Hier bestellen!
Unterstützung für Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte mit der neuen Datenschutz- und IT-Sicherheitsmappe. Jetzt bestellen!
Datenschutz und IT-Sicherheit
Mit dem Mitarbeiter-Merkblatt Datenschutz und IT-Sicherheit kommen Arbeitgeber ihrer Hinweispflicht ganz einfach nach. Jetzt bestellen!
Datenschutz und Schweigepflicht im Gesundheitswesen
Dieses Merkblatt gibt einen Überblick über die Anforderungen an Beschäftigte im Gesundheitswesen zu Datenschutz und Schweigepflicht. Jetzt bestellen!
PRAXIS-DVD Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen
Mit der "PRAXIS-DVD Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen" erfüllen Arbeitgeber ihre Unterweisungspflicht. Jetzt bestellen!
1 von 9