Bitkom-Studie: Deutsche Unternehmen kämpfen weiterhin mit der Umsetzung der DSGVO

 © BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Im Rahmen seiner Privacy Conference am 17.09.2019 hat der Digitalverband Bitkom eine Studie vorgestellt, die besagt, dass die deutsche Wirtschaft immer noch mit der Umsetzung der DSGVO zu kämpfen hat. Hierfür hat Bitkom 503 für den Datenschutz Verantwortliche von Unternehmen aller Branchen ab 20 Mitarbeitern befragt. Aus der Studie ist außerdem herauszulesen, welche Anforderungen die Unternehmen als besonders gravierend empfinden.

Wie viele Unternehmen haben die DSGVO bereits umgesetzt? 

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt seit dem 25. Mai 2018 und bereitet vielen Unternehmen in Deutschland weiterhin Kopfschmerzen. Immerhin haben 25 % der befragten Unternehmen die Anforderungen der DSGVO vollständig umgesetzt. Doch wie sieht es bei den anderen aus?

  • 67 % haben die DSGVO mindestens zu großen Teilen umgesetzt.
  • 24 % haben die neuen Datenschutzregeln teilweise umgesetzt.
  • 6 % der befragten Unternehmen stehen auch nach eineinhalb Jahren noch ganz am Anfang. 

„Nach wie vor bestehen große Unsicherheiten bei der Auslegung der neuen Regeln. Eine vollständige Umsetzung der DSGVO scheint vielen Unternehmen unmöglich“, wird Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung, in der Bitkom-Pressemitteilung zitiert. 

Unterstützung bei der Auslegung und Umsetzung der Datenschutzregeln erhalten Unternehmen mit dem „Datenschutz-Paket“. Das Paket enthält ein Buch, das alle relevanten Gesetzesgrundlagen und -änderungen im Bereich Datenschutz mit Kommentierungen unserer Experten enthält. Außerdem liefert das Paket Dokumente und Vorlagen zur Umsetzung der Regelungen. 

Sichern Sie sich jetzt Arbeitshilfen für den sofortigen Einsatz in Ihrem Unternehmen!

Das Datenschutz-Paket

mehr erfahren

Was sind die Gründe für die Umsetzungsprobleme? 

Doch was sind eigentlich die größten Herausforderungen bei der Umsetzung der DSGVO? Bitkom kommt zu folgendem Ergebnis: 

  • 68 % der Unternehmen beklagen die Rechtsunsicherheit bei der Auslegung der neuen Datenschutzregeln. Außerdem sei der Umsetzungsaufwand schwer abzuschätzen. 
  • 53 % der Befragten wünschen sich mehr praktische Umsetzungshilfen.
  • 37 % sehen fehlendes Fachpersonal als die größte Herausforderung an. 

Ganz konkret haben die befragten Unternehmen mit den folgenden Anforderungen der DSGVO Probleme: 

  • 97 % benennen einen hohen Aufwand bei der Erfüllung ihrer Informations- und Dokumentationspflichten. 
  • 93 % empfinden die Katalogisierung der Prozesse als sehr aufwendig. 86 % geben dies für ihr Vertragsmanagement an. 
  • 84 % haben viel Arbeit mit den Privacy-by-Design-Anforderungen. 
  • 82 % geben einen hohen Aufwand für die DSGVO-konforme Umsetzung ihrer Homepage an. 

Die Unternehmen beklagen jedoch nicht nur den höheren Aufwand aufgrund der DSGVO. Schwerwiegend ist zudem, dass sie sich in ihrer Innovationsentwicklung eingeschränkt fühlen: 14 % der Befragten geben an, dass neue innovative Projekte in ihrem Unternehmen aufgrund der DSGVO gescheitert sind. 

Nahezu alle Unternehmen (98 %), die an der Bitkom-Studie teilgenommen haben, fordern Nachbesserungen der DSGVO. Die meisten von ihnen halten die bisherigen Anforderungen für nicht umsetzbar. Mehr als 70 % geben an, dass ihre Kunden von den zusätzlichen Informationsblättern und Hinweisen genervt sind. Immerhin 16 % sehen in der DSGVO eine Gefahr für ihr Geschäft. 

Hinzu kommt, dass Unternehmen, die personenbezogene Daten in Großbritannien verarbeiten lassen, verunsichert sind, wie sie nach dem Brexit agieren sollen. Die meisten geben jedoch an, die Verarbeitungsprozesse aus dem Land auszulagern.  

Nicht alles an der DSGVO ist schlecht 

Trotz der vielen Herausforderungen, gibt es laut Bitkom auch positive Rückmeldungen zur DSGVO: 

  • 64 % teilen die Überzeugung, dass die DSGVO weltweit Maßstäbe für den Umgang mit personenbezogenen Daten setzen wird. 
  • 57 % begrüßen die einheitlichen Wettbewerbsbedingungen in der EU aufgrund der DSGVO.
  • 25 % der Befragten sehen sogar einen Vorteil für ihr Unternehmen.  

Die komplette Studie finden Interessierte hier

Quelle: bitkom.org

Sie wollen mehr Fachwissen, Praxistipps und kostenlose Arbeitshilfen zum Bereich Datenschutz und IT erhalten? Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Fach-Newsletter an!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.