Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Filter schließen
Filtern nach:
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz: Gefährdungsbeurteilung und mögliche Maßnahmen
© Korta – stock.adobe.com
Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz: Gefährdungsbeurteilung und mögliche Maßnahmen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 17
Arbeitgeber sind verpflichtet, sämtliche Gefährdungen für ihre Beschäftigten am Arbeitsplatz zu ermitteln und Maßnahmen zu deren Beseitigung zu ergreifen – das gilt auch für psychische Belastungen. Wegen mangelnder Bewertungsmaßstäbe ist das jedoch nicht so einfach. Deshalb zeigt dieser Beitrag die Besonderheiten dieser Gefährdungsbeurteilung auf und gibt Beispiele für geeignete Maßnahmen.
Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz nach neuem Mutterschutzgesetz (MuSchG)
© Forum Verlag Herkert GmbH
Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz nach neuem Mutterschutzgesetz (MuSchG)

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 9
Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, eine anlassunabhängige Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz zu erstellen. Wie bei anderen Gefährdungsbeurteilungen müssen sie die Arbeitsbedingungen überprüfen, potenzielle Gefährdungen ermitteln und diese dokumentieren. Im Hinblick auf den Mutterschutz ergeben sich jedoch Besonderheiten.
Arbeitsunfall melden: Das müssen Arbeitgeber bei der Unfallanzeige beachten
© nmann77 – stock.adobe.com
Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Arbeitsunfall melden: Das müssen Arbeitgeber bei der Unfallanzeige beachten

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 1
Egal, wie gut ein Unternehmen Präventionsarbeit leistet, Arbeitsunfälle können sich jederzeit ereignen. Dann muss nicht nur schnell Erste Hilfe erfolgen, der Unfall muss auch rechtzeitig gemeldet werden, um den Versicherungsschutz nicht zu verlieren. Wann und wie Arbeitsunfälle zu melden sind, ist dabei gesetzlich geregelt.
Bildschirmarbeitsplatz – arbeitsschutzrechtliche und ergonomische Anforderungen
© Cyril Hou – stock.adobe.com
Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Bildschirmarbeitsplatz – arbeitsschutzrechtliche und ergonomische Anforderungen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 7
Beschäftigte, die den ganzen Tag am Bildschirm arbeiten, klagen oft über Rücken- oder Kopfschmerzen. Um dem Gesundheitsschutz dieser Mitarbeiter gerecht zu werden und ihre Produktivität zu steigern, werden an den Bildschirmarbeitsplatz arbeitsschutzrechtliche und ergonomische Anforderungen gestellt, die Arbeitgeber kennen müssen.
Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Arbeitsschutzausschuss: Aufgaben, Teilnehmer und Nutzen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 13
Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten sind laut § 11 Arbeitssicherheitsgesetz verpflichtet, einen Arbeitsschutzausschuss zu bilden. Eine kompakte Zusammenfassung über die Aufgaben, Teilnehmer und alle weiteren wichtigen Fragen zum Ausschuss finden Sie hier.
Sicherheitsunterweisung – So kommen Unternehmen ihrer jährlichen Pflicht nach
© kabliczech – stock.adobe.com
Betriebssicherheit und Arbeitsstätten

Sicherheitsunterweisung – So kommen Unternehmen ihrer jährlichen Pflicht nach

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 18
Um Arbeitsunfälle zu vermeiden und den Gesundheitsschutz der Mitarbeiter zu gewährleisten, sind Unternehmen verpflichtet, ihre Mitarbeiter regelmäßig zu unterweisen. Für eine erhöhte Wirksamkeit sollten die Inhalte und die Auswahl der Teilnehmer gut durchdacht sein.
Prüf- und Dokumentationsmappe: Gefährdungsbeurteilungen
Sofort einsetzbare Arbeitshilfen, Formulare und Checklisten um Gefährdungen zu erfassen, beurteilen und richtig zu dokumentieren. Jetzt bestellen!
Unterweisung direkt
Mit der Software „Unterweisung direkt“ können Verantwortliche im Arbeitsschutz Ihre Mitarbeiter einfach und schnell unterweisen. Jetzt bestellen!
1 von 3