Bau & Immobilien | Themenwelten

Bau & Immobilien

Früher oder später müssen Betonbauwerke instand gehalten oder saniert werden, weil durch die Carbonatisierung, also Alterung des Betons, die Tragfähigkeit oder Standsicherheit gefährdet ist. Beschädigte Betonbauteile können vom Fachpersonal in diesen vier Schritten saniert werden.
Bis Ende der 80er-Jahre wurden in Gebäuden Baustoffe eingesetzt, die heute als Schadstoffe oder schadstoffbelastet gelten. Daher kann es nach einer energetischen Sanierung vorkommen, dass sich Schadstoffe in Innenräumen anreichern, die gesundheitliche Beschwerden bei den Bewohnern auslösen können. Doch welche Stoffe sind das und wie können sie in Innenräumen gemessen werden?
Leitungen, die durch raumabschließende Bauteile durchführen, für die eine Feuerwiderstandsfähigkeit vorgeschrieben ist, müssen im Brandfall ebenfalls lange standhalten. Auf diesem brandschutztechnischen Grundsatz basiert die Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR), die 2016 veröffentlicht wurde. Das sind die wesentlichen Änderungen zur Fassung 2005.
Risse in Mauerwerksbauten sind im Baugeschehen kaum zu vermeiden. Sie beeinträchtigen in der Regel nicht die Standsicherheit, möglicherweise aber die Gebrauchsfähigkeit und die Ästhetik. Um Risse instand zu setzen, stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung.
Bevor eine Sanierung durchgeführt wird, müssen die im Gebäude verarbeiteten Baustoffe auf eine mögliche Schadstoffbelastung durch PAK, FCKW und andere Stoffe geprüft werden. Liegt eine Belastung vor, sind die Baustoffe zerstörungsfrei zu entfernen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Ein Überblick über die am häufigstens vorkommenden Schadstoffe in Baustoffen.
Nach starken Niederschlägen kommt es in vielen Teilen Deutschlands immer wieder zu Überschwemmungen. Glücklicherweise kommen dabei nur selten Menschen direkt zu Schaden. Die Schäden an der Bausubstanz durch das Hochwasser sind jedoch enorm und nur mit großem Aufwand zu beseitigen.
VOB 2016 und BGB am Bau
Das umfassende Standardwerk bietet Rechtssicherheit vom Vertragsabschluss bis zur Vertragserfüllung nach VOB und BGB. Bestellen Sie jetzt!
GARTENDESIGN INSPIRATION
"GARTENDESIGN INSPIRATION" ist ein exklusives Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss. Bestellen Sie jetzt!
der bauschaden Spezial Feuchteschutz in der Altbausanierung
Das Sonderheft „der bauschaden Spezial Feuchteschutz in der Altbausanierung“ enthält Handlungsanleitungen und Praxistipps für die nachträgliche Bauwerksabdichtung und den klimatischen Feuchteschutz in Altbauten. Jetzt bestellen!
Neubau und Indstandsetzung von Flachdächern
Das Handbuch zeigt, wie die Neuerungen der aktuellen Flachdachrichtlinie in der Praxis anzuwenden sind. Jetzt bestellen!
Formularmappe für die Bauleitung
Die Vorlagenmappe bietet Checklisten, Protokollvorlagen und Musteranschreiben von der Baustelleneinrichtung bis zur Abnahme. Jetzt informieren!
1 von 3