Bau und Immobilien

Baugrundgutachten: Wesentliche Informationen für eine fachgemäße Bewertung
© fibonaccci – stock.adobe.com
Bauplanung

Baugrundgutachten: Wesentliche Informationen für eine fachgemäße Bewertung

Baugrundrisiken bei Neubauprojekten lassen sich durch ein vorab erstelltes Baugrundgutachten abschätzen und somit minimieren. Dieses sollte in die Projektplanung integriert werden, um Kosten- und Zeitersparnisse zu ermöglichen. Dabei sind auch andere rechtliche, organisatorische und strategische Aspekte bei der Erstellung eines Baugrundgutachten von Bedeutung. Welche dies sind und worauf bei Baugrundgutachten sonst noch geachtet werden muss, erfahren Sie in unserem Fachartikel. [Mehr lesen]
Bautagebuch führen: Vorlage für Bauleiter und Architekten
© Rawpixel.com – stock.adobe.com
Bauplanung

Bautagebuch führen: Vorlage für Bauleiter und Architekten

Das Bautagebuch ist ein gängiges Mittel zur Dokumentation des Fortschritts eines Bauvorhabens. Auftraggeber nutzen das Dokument, um nach Abschluss den Bauablauf und die Vorkommnisse am Bau nachvollziehen zu können. Gleichzeitig kann das Tagebuch den Bauleiter oder leitenden Architekten im Streitfall rechtlich entlasten – vorausgesetzt, er führt es fachgerecht. Wie muss so ein Bautagebuch formal bzw. inhaltlich aussehen und wer führt es? [Mehr lesen]
Energieoptimiertes Bauen

BEG Förderung für Neubau und Vollsanierung: Regelungen für effiziente Gebäude seit 2021

Am 04.11.2021 hatte die Bundesregierung Neuerungen für die Förderung von Neubauten verkündet, die zum 01.02.2022 gelten sollen. Sie sind Bestandteil der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), die alle bisher bekannten Förderungen von KfW und BAFA rund um erneuerbare Energien und energieeffiziente Gebäude ersetzt. Des Weiteren hat die BEG-Förderung eine komplette Neustrukturierung der geplanten Maßnahmen erhalten. Nun wurde die Förderrichtlinie für Einzelmaßnahmen novelliert und die überarbeiteten Fördersätze gelten seit Januar 2024. [Mehr lesen]
Hydraulisch gebundene Tragschichten im Straßenbau: Aufbau und Anwendung
© MaxSafaniuk – stock.adobe.com
Bauausführung

Hydraulisch gebundene Tragschichten im Straßenbau: Aufbau und Anwendung

Im Bereich des Straßenbaus sind Innovationen und nachhaltige Lösungen gefragter denn je. Eine Schlüsselrolle spielen dabei hydraulisch gebundene Tragschichten (HGT), die eine effiziente und bei Verwendung von Recycling-Baustoffen umweltfreundliche Alternative darstellen. Dieser Artikel beleuchtet die Bedeutung, Zusammensetzung, Vorteile und Herausforderungen von HGT im modernen Straßenbau. [Mehr lesen]
Leitungen, die durch raumabschließende Bauteile durchführen, für die eine Feuerwiderstandsfähigkeit vorgeschrieben ist, müssen im Brandfall ebenfalls lange standhalten. Auf diesem brandschutztechnischen Grundsatz basiert die Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR), die 2016 veröffentlicht wurde. Das sind die wesentlichen Änderungen zur Fassung 2005. [Mehr lesen]
GRZ-Berechnung: Grundflächenzahl und Biodiversität
© KB3 – stock.adobe.com
Bauplanung

GRZ-Berechnung: Grundflächenzahl und Biodiversität

Die Grundflächenzahl (GRZ) ist ein zentraler Begriff im Städtebau und der Raumplanung. Sie definiert das Verhältnis der bebauten Fläche eines Grundstücks zur Gesamtgröße des Grundstücks. Diese Kennzahl ist nicht nur für die Planung und Entwicklung urbaner Räume von Bedeutung, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Bewertung und Förderung der Biodiversität in städtischen Gebieten. [Mehr lesen]
"GEG Baupraxis“ ist speziell für die energetische Sanierung und liefert aktuelle Informationen rund ums energiesparende Bauen. Jetzt bestellen!
1 von 26
Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Bauindex Online