Bau & Immobilien

Corona-Krise beeinflusst Bauabwicklung und Bauverträge: Handlungsempfehlungen für Bauunternehmen und Planer
© Natee Meepian – stock.adobe.com
Bauplanung

Corona-Krise beeinflusst Bauabwicklung und Bauverträge: Handlungsempfehlungen für Bauunternehmen und Planer

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 1
Lieferengpässe bei Baumaterialien, erkrankte Mitarbeiter und Grenzschließungen – die Corona-Krise trifft auch den Planungs- und Baubereich hart. Bauunternehmen ist jetzt anzuraten, vorsorglich ein Behinderungsschreiben an ihre Auftraggeber zu richten, außerdem sollten gerade Planer jetzt vorsichtig sein, wenn sie Bauverträge verhandeln oder abschließen. Hier fünf Handlungsempfehlungen.
OLG-Urteil: Anerkennung eines Baumangels bewirkt Neubeginn der Verjährungsfrist für das gesamte Gewerk
© Andrey Popov – stock.adobe.com
Bau- und Architektenrecht

OLG-Urteil: Anerkennung eines Baumangels bewirkt Neubeginn der Verjährungsfrist für das gesamte Gewerk

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Ein Auftragnehmer führt zwei Jahre nach Fertigstellung seiner Bauleistung eine Mängelbeseitigung durch und erklärt wiederum sechs Jahre später, den noch anhaltenden Mangel zu sanieren. Weil er sich dann jedoch weigert und sich auf die abgelaufene Verjährungsfrist stützt, kommt es zu einem Gerichtsverfahren vor dem Oberlandesgericht (OLG) Hamburg. Der Auftragnehmer verliert, auch weil er und seine Anwälte die Anerkennung des Baumangels nicht präzise genug formuliert haben. Hier der ganze Fall und die ausführliche Begründung.
VOB 2019: Im Oktober wird eine neue Gesamtausgabe erscheinen
© rcx – stock.adobe.com
Bau- und Architektenrecht

VOB 2019: Im Oktober wird eine neue Gesamtausgabe erscheinen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Der Deutsche Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) hat eine Änderung der VOB/C beschlossen. Im Oktober 2019 soll daher eine Gesamtausgabe der VOB unter der Bezeichnung „VOB 2019“ veröffentlicht werden. Diese neue Ausgabe wird die überarbeiteten Teile der VOB/A und der VOB/C sowie die unveränderte VOB/B enthalten.
Behinderungsanzeige nach VOB/B: Muster und Grundlagen
© Image'in – stock.adobe.com
Bau- und Architektenrecht

Behinderungsanzeige nach VOB/B: Muster und Grundlagen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 14
Mit dem Begriff „Behinderung“ werden im Bauwesen alle Ereignisse bezeichnet, die den vorgesehenen Bauablauf stören und diesen hemmen oder verzögern. Da die Baubehinderung nicht im Werkvertragsrecht des BGB geregelt ist, ist es für eine Behinderungsanzeige zwingend notwendig, dass die VOB/B wirksam in den Bauvertrag einbezogen ist.
der bauschaden
Die Zeitschrift "der bauschaden" ist darauf spezialisiert, Hilfestellung bei Bauaufgaben zu leisten und wirtschaftliche Lösungen zu finden. Jetzt bestellen!
der bauschaden Spezial Schimmelpilzsanierung
Schimmelschäden und die Gesundheitsgefahren erkennen und Schimmelbefall nach den aktuellen Anforderungen fachgerecht beseitigen. Hier informieren!