Bildung, Erziehung und Soziales

Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Urteil: Kann ein Lehrer sein Foto aus dem Schuljahrbuch entfernen lassen?
© pixelrobot – stock.adobe.com
Schulen

Urteil: Kann ein Lehrer sein Foto aus dem Schuljahrbuch entfernen lassen?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Das Verwaltungsgericht Koblenz hat am 06.09.2019 ein für Lehrer wichtiges Urteil (Az.: 5 K 101/19.KO) gefällt. Dieses legt fest, dass eine Lehrkraft keinen Anspruch darauf hat, ihre Bilder aus einem Schuljahrbuch entfernen zu lassen. Erfahren Sie hier den Hintergrund der Klage und die Begründung des Gerichts.
Tiergestützte Pädagogik – Definition und Ziele der Tierpädagogik
© gpointstudio – stock.adobe.com
Kitas

Tiergestützte Pädagogik – Definition und Ziele der Tierpädagogik

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 2
Tiergestützte Therapie wird seit vielen Jahren vor allem im Rahmen psychologischer Maßnahmen angewendet. Doch auch in Kita oder Schule kann die Arbeit mit Tieren erfolgversprechend sein – das Stichwort lautet hier „tiergestützte Pädagogik“. Der Einsatz eines Schulhunds ist dabei ein beliebtes Mittel. Doch welche Ziele werden mit der tiergestützten Pädagogik verfolgt und können Lehrkräfte einen Schulhund steuerlich absetzen?
Von Klassenfahrt ausgeschlossen – Gerichtsurteil verdeutlicht Bedeutung von Klassenbucheinträgen
© Sensay – stock.adobe.com
Schulen

Von Klassenfahrt ausgeschlossen – Gerichtsurteil verdeutlicht Bedeutung von Klassenbucheinträgen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Ein Klassenbuch erfüllt zwei wichtige Funktionen im Schulalltag: Es enthält zum einen alle wichtigen Informationen über die Klasse, zum anderen dient es der Dokumentation des Unterrichtsgeschehens. Welche wichtige Bedeutung Klassenbucheinträge auch vor Gericht haben können, zeigt ein aktuelles Urteil des Verwaltungsgerichts Aachen.
Gesunden Medienkonsum bei Kindern und Jugendlichen fördern: Lehrkräfte sollten Eltern bei der Medienerziehung unterstützen
© sakkmesterke – stock.adobe.com
Der Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen ist ein Thema, das Eltern und Lehrkräfte heute ständig begleitet. Gerade das Internet nimmt einen hohen Stellenwert ein, aber auch das Fernsehen spielt weiterhin eine zentrale Rolle. Damit Kinder und Jugendliche rechtzeitig einen gesunden Umgang mit Medien erlernen, sollten Lehrkräfte Eltern bei der Medienerziehung unterstützen. Zudem können Lehrerinnen und Lehrer neue Chancen für den Bildungsbereich entdecken.
Elternabend: Vorbereitung und Einladung zur ersten Elternversammlung am Schuljahresanfang
© bluedesign – stock.adobe.com
Schulen

Elternabend: Vorbereitung und Einladung zur ersten Elternversammlung am Schuljahresanfang

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 2
Den ersten Elternabend zum Schuljahresbeginn verantwortet immer die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer. An diesem Abend stellt sich die Lehrkraft den Eltern vor und die Eltern lernen sich gegenseitig kennen. Sie erfahren vor allem, was im begonnenen Schuljahr auf ihr Kind zukommt und welche organisatorischen Abläufe geplant sind. Dieser Beitrag hilft Lehrerinnen und Lehrern bei der Vorbereitung eines Elternabends und hält eine Vorlage für die Einladung bereit.
Cybergrooming: Künftig ist dank Änderung im Strafgesetzbuch der bloße Versuch strafbar
© Кирилл Рыжов – stock.adobe.com
Schulen

Cybergrooming: Künftig ist dank Änderung im Strafgesetzbuch der bloße Versuch strafbar

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Cybergrooming, also sexuelle Belästigung von Minderjährigen im Internet, gewinnt in Zeiten der Digitalisierung an Bedeutung, weil Kinder und Jugendliche vermehrt digitale Dienste nutzen. Um den Schutz vor Kindesmissbrauch zu verbessern, hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf vorgelegt: Künftig soll bereits der Versuch von Cybergrooming strafbar sein.
Unser Gruppentagebuch
"Unser Gruppentagebuch" bietet Erzieherinnen, durch Arbeits- bzw. Organisationsvorlagen, eine gelungene Unterstützung im Kita-Alltag. Jetzt bestellen!
Vorlagenmappe Kindeswohlgefährdung
Die Mappe enthält alle notwendigen Checklisten und Vorlagen, sodass Fachkräfte in sensiblen Situation professionell handeln können. Jetzt informieren!
1 von 14