Kitas

Kinderschutzkonzept Kita: Was gehört alles dazu und wie erstellt man es?
© mangostock – stock.adobe.com
Kitas

Kinderschutzkonzept Kita: Was gehört alles dazu und wie erstellt man es?

Eine wesentliche Aufgabe von Kitas ist es, für den Schutz und das Wohl ihrer Kinder zu sorgen. Daher müssen sie gemäß SGB VIII u. a. ein spezielles Kinderschutzkonzept erstellen, das die wichtigsten Maßnahmen zum Schutz vor Gewalt an Kindern beschreibt. Doch was gehört eigentlich in ein Kinderschutzkonzept von Kitas und wie wird es erarbeitet? [Mehr lesen]
Grenzüberschreitendes Verhalten Erzieher: Definition, Ursachen und mögliche Maßnahmen
© globalmoments – stock.adobe.com
Grenzüberschreitendes Verhalten von Erziehern und Erzieherinnen gegenüber Kindern ist keine Seltenheit: Laut des Projektnetzes INTAKT werden ca. 27 % aller Interaktionen im pädagogischen Arbeitsumfeld als verletzend und ambivalent bewertet. Probleme wie der anhaltende Personalmangel und fehlende Aufklärung zur Gewaltprävention verschärften diesen Umstand noch. Doch welche Grenzüberschreitungen gibt es und wie sollten Kitas und Kindergärten bei einem Vorfall reagieren? [Mehr lesen]
Aufsichtspflicht Kita: Definition, Beispiele und gesetzliche Vorgaben
© Michaela – stock.adobe.com
Kitas

Aufsichtspflicht Kita: Definition, Beispiele und gesetzliche Vorgaben

Beschäftigte einer Kita unterliegen der gesetzlichen Aufsichtspflicht gegenüber den zu betreuenden Kindern. Sie erstreckt sich auf unterschiedliche Bereiche und muss je nach Situation anders umgesetzt werden. Aber wann beginnt die Aufsichtspflicht der Kita? Ab wann wird sie verletzt und darf sie auf Auszubildende übertragen werden? [Mehr lesen]
Neues Kita-Qualitätsgesetz: Mehr Geld für Sprachförderung, Kindertagespflege und Co.
© 1001color – stock.adobe.com
Frühkindliche Bildung ist wichtig – und Kitas spielen dabei eine große Rolle. Um deren Fördermöglichkeiten auszubauen, trat am 01.01.2023 das neue Kita-Qualitätsgesetz in Kraft. Damit will die Bundesregierung den Ländern von 2023 bis 2024 vier Milliarden Euro zur Verfügung stellen, um die Weiterentwicklung der Kitas voranzutreiben. Welche Änderungen bringt das Kita-Qualitätsgesetz für Kita-Leitungen, Erzieherinnen und Erzieher mit sich? [Mehr lesen]
Gefährdungsbeurteilung Kita: Vorlage und Beispiel für Schwangerschaft, Erste Hilfe und Alltag
© highwaystarz – stock.adobe.com
Jede Kita birgt unterschiedliche Gefahrenquellen für Kinder wie Erwachsene – sein es ungesicherte Möbelstücke, freiliegende elektrische Geräte oder gesundheitsgefährdende Viren und Krankheiten. Um solche Risiken so gering wie möglich zu halten, müssen Einrichtungsträger und -leitungen eine spezielle Gefährdungsbeurteilung Kita erstellen. Welche Punkte im Dokument enthalten sein sollten und wie eine beispielhafte Vorlage aussehen kann, zeigt dieser Beitrag. [Mehr lesen]
Bewegungsspiele in Kindergarten und Grundschule: Ideen für drinnen und draußen
© oksix – stock.adobe.com
Kitas

Bewegungsspiele in Kindergarten und Grundschule: Ideen für drinnen und draußen

Bewegung ist gesund – das gilt auch für Kinder. Deshalb sollten Kindergärten und Grundschulen verstärkt Bewegungsspiele nutzen. Sie fördern die Gesundheit und Mobilität der Kinder, bieten aber noch weiter Vorteile. Worauf sollten pädagogische Fachkräfte achten und welche konkreten Bewegungsspiele gibt es? [Mehr lesen]
Unser Gruppentagebuch
"Unser Gruppentagebuch" bietet Erzieherinnen, durch Arbeits- bzw. Organisationsvorlagen, eine gelungene Unterstützung im Kita-Alltag. Jetzt bestellen!
Vorlagenmappe Kindeswohlgefährdung
Die Mappe enthält alle notwendigen Checklisten und Vorlagen, sodass Fachkräfte in sensiblen Situation professionell handeln können. Jetzt informieren!
2 von 5