Soziale Einrichtungen

Hilfeplanverfahren einfach erklärt: Definition, Ablauf und Beispiel
© Valerii Honcharuk – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Hilfeplanverfahren einfach erklärt: Definition, Ablauf und Beispiel

Sowohl das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) als auch die damit einhergegangene Reform des SGB VIII sorgen dafür, dass die Partizipation von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern vorangetrieben wird. Ein entscheidendes Werkzeug hierfür ist das Hilfeplanverfahren. Hiermit können Jugendämter spezielle Unterstützung anbieten, wenn die Sorgeberechtigten Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen. Aber wie sieht so ein Planverfahren aus, ist es verpflichtend und wie läuft es ab? [Mehr lesen]
Verfahrenslotse (SGB VIII): Aufgaben, Ausbildung und Bedeutung für die Jugendhilfe
© Mediaphotos – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Verfahrenslotse (SGB VIII): Aufgaben, Ausbildung und Bedeutung für die Jugendhilfe

Seit dem 01.01.2024 verpflichtet § 10b SGB VIII die Jugendämter dazu, Verfahrenslotsen einzuführen. Dazu gehört insbesondere die Begleitung junger Menschen mit Behinderung (und ihrer Erziehungsberechtigten) bei Antragsverfahren und Behördengängen zur Eingliederungshilfe. Welche Ausbildung benötigen Verfahrenslotsen und welche Aufgaben übernehmen sie im Detail? [Mehr lesen]
Gewalt gegen Kinder: Aktuelle Statistik, Beispiele und Folgen
© ia_64 – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Gewalt gegen Kinder: Aktuelle Statistik, Beispiele und Folgen

Laut der polizeilichen Kriminalstatistik von 2022 erleben jeden Tag 48 Kinder in Deutschland sexuelle Gewalt. Gleichzeitig steigt die Fallzahl kinderpornografischer Inhalte. Doch wo fängt Gewalt gegen Kinder an, wie lässt sie sich erkennen und wie sollten Pädagoginnen sowie Pädagogen im Verdachtsfall reagieren? [Mehr lesen]
Kinderschutz in der Kita und anderen Einrichtungen: Arten, Konzept und gesetzliche Grundlagen
© JenkoAtaman – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Kinderschutz in der Kita und anderen Einrichtungen: Arten, Konzept und gesetzliche Grundlagen

Der Kinderschutz soll es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, unter fairen und gewaltfreien Bedingungen aufzuwachsen. Die grundlegende Verantwortung hierfür liegt bei den Eltern, allerdings sind auch andere Parteien wie Jugendämter, Schulen und Kitas für den Schutz der Kinder zuständig. Was fällt demnach alles unter den Kinderschutz, wie funktioniert er und welche Gesetze sind dabei zu beachten? [Mehr lesen]
Kindeswohl und Kinderrechte – Definition, Kindeswohlgefährdung und § 1666 BGB
© Kristin Gründler – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Kindeswohl und Kinderrechte – Definition, Kindeswohlgefährdung und § 1666 BGB

Im Schnitt sterben in Deutschland drei Kinder pro Woche aufgrund von Gewalt oder Vernachlässigung. Gerade wenn Familien in Stresssituationen geraten, ist das Kindeswohl oft gefährdet. Das zeigen die gestiegenen Fallzahlen zu Zeiten der Corona-Pandemie. Doch was ist Kindeswohl eigentlich, auf welcher gesetzlichen Grundlage basiert der Begriff und was können staatliche Institutionen tun, wenn das Kindeswohl gefährdet ist? [Mehr lesen]
Soziale Gruppenarbeit nach SGB VIII: Definition, Ziele und Methoden
© Photographee.eu – stock.adobe.com
Soziale Einrichtungen

Soziale Gruppenarbeit nach SGB VIII: Definition, Ziele und Methoden

Einige Kinder und Jugendliche sind im Laufe ihres Heranwachsens auf pädagogische Hilfe angewiesen – etwa aufgrund familiärer Probleme oder persönlicher Verhaltensauffälligkeiten. In solchen Fällen können Methoden wie die Soziale Gruppenarbeit dabei helfen, fehlende soziale Kompetenzen zu erlernen und eventuelle Entwicklungsverzögerungen zu bewältigen. Aber wie funktioniert eine solche Soziale Gruppenarbeit und wo wird sie genutzt? [Mehr lesen]
1 von 2
Filter schließen
Filtern nach: