Datenschutz und IT

Zwei Drittel der deutschen Unternehmen wurden im vergangenen Jahr Opfer von Cyberangriffen. Diese Zahl zeigt die Notwendigkeit für jedes Unternehmen sowie jede öffentliche Verwaltung, die IT-Sicherheit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Ein wichtiger Schritt zur Absicherung könnte die Bestellung eines IT-Sicherheitsbeauftragten sein.
Jedes Jahr erstellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland. Im Berichtszeitraum Juli 2016 bis Juni 2017 war die Gefährdungslage immer noch auf hohem Niveau und es sind neue Gefahrenquellen hinzugekommen.
Der Technologieverband VDE schlägt Alarm. In Deutschland sehen sich laut VDE nur 13 Prozent der VDE-Mitgliedsunternehmen in Sachen IT-Sicherheit gut gerüstet. Der Technologieverband hat deshalb eine Plattform zur Koordination von IT-Security-Problemen im Bereich Industrieautomation geschaffen.
Dieses Merkblatt bietet einen Überblick über die wichtigsten Anforderungen an den Datenschutz und die Schweigepflicht in Praxen. Jetzt bestellen!
Die "Schulungs-DVD: Mitarbeiter-Schulungen im Datenschutz" hilft Datenschutzbeauftragten, deren Pflichten effizient zu erfüllen. Jetzt bestellen!
Muster, Vorlagen und Checklisten der neuen Datenschutz- und IT-Sicherheitsmappe unterstützen Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte. Jetzt bestellen!