Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Neue Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) seit 01.01.2022 in Kraft
© Andrey Popov – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Neue Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) seit 01.01.2022 in Kraft

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Seit dem 01.01.2022 gilt eine Neufassung der Prüfverfahrensvereinbarung. Damit ergeben sich v. a. Änderungen hinsichtlich der geltenden Fristen zur Abrechnungsprüfung, Übergangsvereinbarung und zur einzelfallbezogenen Erörterung. Welche neuen Fristen gelten jetzt und wie bereiten sich Krankenhäuser auf die Änderungen der PrüfvV vor? [Mehr lesen]
Was ist der AOP Katalog? – Ambulante Leistungen korrekt abgerechnet
© Racle Fotodesign – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Was ist der AOP Katalog? – Ambulante Leistungen korrekt abgerechnet

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Nach 15 Jahren wurde zum 01.01.2022 ein neuer Entwurf des Katalogs ambulant durchführbarer Operationen und sonstiger stationsersetzender Eingriffe (AOP) veröffentlicht. Er beschreibt zum einen, welche Operationen gemäß SGB V von wem ambulant durchgeführt werden dürfen. Zum anderen definiert der Katalog die dazugehörigen Kategorisierungsklassen zur korrekten Abrechnung der erbrachten Leistungen. Welche OPs gelten nach aktuellem Katalog als ambulant und welche weiteren Änderungen ergeben sich jetzt für Ärztinnen und Ärzte in Krankenhäusern? [Mehr lesen]
Neuer Rahmenvertrag Physiotherapie: Aktueller Stand zur Anerkennung
© romaset – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Neuer Rahmenvertrag Physiotherapie: Aktueller Stand zur Anerkennung

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 4
Die Frist zur Anerkennung des Rahmenvertrags Physiotherapie wurde bis 30.04.2022 verlängert. Stimmt eine Praxis dem neuen Vertrag nicht zu, wird ihr ihre Zulassung entzogen und sie darf nicht mehr praktizieren. Dem entgegen wurde die Anerkennungsfrist bereits Anfang des Jahres nach hinten verschoben, da nicht genug Zustimmungen eingegangen waren. Was bisher sonst passierte und worauf sich Leistungserbringende jetzt einstellen müssen. [Mehr lesen]
Die neue elektronische Patientenakte (ePA): Vorgaben für Praxen und Krankenhäuser zu Datenschutz und Verwaltung
© Rostislav Sedlacek – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Die neue elektronische Patientenakte (ePA): Vorgaben für Praxen und Krankenhäuser zu Datenschutz und Verwaltung

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Die Digitalisierung hält auch im Gesundheitswesen Einzug. So müssen Arztpraxen und Krankenhäuser seit dem 01.07.2021 mit elektronischen Patientenakten (ePA) arbeiten können. Doch inwiefern sind solche Akten für Ärzte und Therapeuten gesetzlich verpflichtend? Was muss in den Akten enthalten sein und was müssen die Ärzte für den Datenschutz der Patienten beachten? [Mehr lesen]
Erweiterte Heilmittel-Richtlinie Anlage 2 seit 01.07.2021 – wichtige Änderungen
© Stockfotos-MG – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Erweiterte Heilmittel-Richtlinie Anlage 2 seit 01.07.2021 – wichtige Änderungen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 2
Seit dem 01.07.2021 ist eine aktualisierte Version der Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie in Kraft. Sie beinhaltet neu hinzugefügte Erkrankungen und erhöht die maximale Verordnungsmenge für bestimmte psychische Krankheiten. Welche Änderungen kommen auf Ärzte und Therapeuten zu? [Mehr lesen]
IT-Sicherheitsrichtlinie – Datenschutz in Arzt- und Zahnarztpraxen
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

IT-Sicherheitsrichtlinie – Datenschutz in Arzt- und Zahnarztpraxen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Am 23. Januar 2021 traten die neuen IT-Sicherheitsanforderungen an Arztpraxen und Psychotherapiepraxen in Kraft. Verabschiedet wurde die gesetzlich vorgeschriebene Richtlinie von der Vertreterversammlung der KBV. Die IT-Sicherheitsrichtlinie wurde zusammen mit der KZBV im Einvernehmen mit dem BSI entwickelt. Die Umsetzungstermine der Richtlinie zum Datenschutz sind gestaffelt und die Umsetzung beginnt mit dem 01. April 2021. Weitere Vorgaben werden im Januar beziehungsweise Juni 2022 verbindlich für Praxen. Folgende Aspekte müssen von Verantwortlichen nun zusätzlich zu DSGVO und BDSG beachtet werden. [Mehr lesen]
Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen
Dieses Handbuch hilft niedergelassenen Ärzten und Physiotherapeuten beim Ausstellen und Überprüfen von Heilmittelverordnungen. Jetzt informieren!
Alle notwendigen Merkblätter, Checklisten und praktische Vorlagen zum Schutz vor Korruption im Gesundheitswesen. Jetzt bestellen!
1 von 6