Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Filter schließen
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Psychotherapie: Lehnen Krankenkassen immer mehr Anträge auf Kostenerstattung ab?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 8
Die Deutsche Psychotherapeuten-Vereinigung (DPtV) kommt nach einer Umfrage zu einem eindeutigen Ergebnis: Ja, und das obwohl die Kostenerstattung im Sozialgesetzbuch V (SGB V) eindeutig geregelt ist. Erfahren Sie, wie die DPtV zu dieser Einschätzung kommt und wie sich Ihre Patienten gegen den Ablehnungsbescheid wehren können.
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Experten-Interview: Welche Folgen hat das BGH-Urteil bezüglich des Ärztebewertungsportals Jameda für Ärzte?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Das BGH-Urteil bezüglich des Ärztebewertungsportals Jameda hat hohe Wellen in der Medienlandschaft geschlagen. Eine Dermatologin hatte gegen das Portal geklagt und bewirkt, dass ihr Profil von der Seite gelöscht wurde. Doch welche Auswirkungen hat dieses Urteil auf andere Ärzte? Können sie nun auch die Löschung ihrer Daten beantragen? Wir haben bei einem Fachanwalt für Medizinrecht nachgefragt.
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Psychotherapeuten können seit April 2018 medizinische Rehabilitation und Soziotherapie verordnen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Der KBV und der GKV-Spitzenverband haben sich darauf verständigt, dass psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendpsychotherapeuten ab dem 1. April 2018 medizinische Rehabilitation und Soziotherapie verordnen und abrechnen können. Das sind die entsprechenden GOP.
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf seit Januar 2018 erweitert

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Die Liste der Diagnosen, die einen langfristigen Heilmittelbedarf begründen, wurde erweitert. Seit dem 1. Januar 2018 müssen Ärzte insbesondere Änderungen bezüglich Patienten mit seltenen angeborenen Stoffwechselerkrankungen und Mukoviszidose beachten.
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Dekubitus – Definition, Risikoerfassung und Dekubitusgrade

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Langes Sitzen oder langes Liegen lässt sich bei vielen Menschen nicht vermeiden. Egal, ob ein älterer Mensch im Pflegeheim, oder ein schwer kranker Patient im Krankenhaus – durch Immobilität liegen sich die Betroffenen wund und können so einen Dekubitus entwickeln. Ermitteln Sie als Krankenschwester oder Pfleger deshalb, ob ein Patient gefährdet ist.
Praxismanagement, Abrechnung und Therapie

Neues Mutterschutzgesetz: Was bedeutet „unverantwortbare Gefährdung“?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Das neue Mutterschutzgesetz tritt am 1. Januar 2018 vollständig in Kraft. Neben zahlreichen Neuregelungen, die Sie auch in Ihrer Praxis berücksichtigen müssen, wurde der arbeitsschutzrechtliche Begriff der „unverantwortbaren Gefährdung“ implementiert.
Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen
Dieses Handbuch hilft niedergelassenen Ärzten und Physiotherapeuten beim Ausstellen und Überprüfen von Heilmittelverordnungen. Jetzt informieren!
Alle notwendigen Merkblätter, Checklisten und praktische Vorlagen zum Schutz vor Korruption im Gesundheitswesen. Jetzt bestellen!
2 von 5