Kommunales

Räum- und Streupflicht: Gemeinde muss den Winterdienst nicht überall erbringen
© Petair – stock.adobe.com
Die Gewährleistung der Verkehrssicherheit gehört zu den wichtigsten Aufgaben von kommunalen Bauhöfen. Im Winter heißt es also, Straßen von Schnee, Eis und Glätte befreien. Doch nicht alle Straßen und Wege sind von der Räum- und Streupflicht des Bauhofs betroffen. Außerdem stellt sich regelmäßig die Frage, wer in einem Haftungsfall der Verantwortliche ist – die Kommune oder der Bauhofleiter? [Mehr lesen]
Winterschutz für Pflanzen — was funktioniert und was nicht?
© Heidi – stock.adobe.com
Bauhof

Winterschutz für Pflanzen — was funktioniert und was nicht?

Temperaturen fallen, es wird Winter. Aber mitunter wegen des fortschreitenden Klimawandels wurde auch das Wetter in den letzten Jahren immer unberechenbarer. Das beste Beispiel war Silvester 2022 mit den höchsten Temperaturen seit Temperaturmessung. Solche für diese Jahreszeit extremen Wetterereignisse stellen Gärtner, Grünflächenpfleger und Bauhöfe vor besondere Herausforderungen, wenn es um den wirkungsvollen Winterschutz für Pflanzen geht. Welche Methoden sich über die Jahre bewährt haben, lesen Sie in unserem Fachartikel. [Mehr lesen]
Im Normalfall befindet sich in jeder Gemeinde ein städtischer Bauhof – manchmal teilen sich mehrere kleine Gemeinden einen kommunalen Baubetriebshof. Anders als bei privaten Lagerplätzen für Material und Maschinen kommen auf diese Bauhöfe weitere kommunale Aufgabengebiete zu. Über Grünpflege, Straßenerhaltung bis hin zur Verkehrssicherung: all das und viele weitere Teilbereiche des täglichen Lebens in der Region gehören zu diesen Aufgaben. Als Leiter und Hauptverantwortlicher liegen viele Pflichten und Aufgaben in der Hand des Bauhofleiters, der sich sowohl in kaufmännischen als auch personellen und fachlichen Bereichen gut auskennen sollte. [Mehr lesen]
Schlaglöcher – Das müssen Kommunen beim Kauf von Kaltasphalt beachten
© RAM – stock.adobe.com
Schlaglöcher sind wohl das bekannteste Schadensbild auf deutschen Straßen. Um diese zu sanieren, verwenden die meisten Kommunen Kaltasphalt. Doch die Auswahl des richtigen Mittels ist nicht so einfach, denn Kommunen können auf kein griffiges Regelwerk zurückgreifen, das eine Norm definiert. Lesen Sie, welche Anforderungen Kaltasphalt erfüllen muss, um Schlaglöcher dauerhaft auszubessern. [Mehr lesen]
ASR A5.2 in Kraft: Was ändert sich für Planer von Straßenbaustellen?
© blas – stock.adobe.com
Bauhof

ASR A5.2 in Kraft: Was ändert sich für Planer von Straßenbaustellen?

Schwere Maschinen, Lärm und vorbeifließender Verkehr – eine Straßenbaustelle birgt einige Gefahrenquellen für die Beschäftigten, aber auch für die Verkehrsteilnehmer. Um diese Gefährdungen zu reduzieren, hält die ASR A5.2 konkrete Sicherheitslösungen für diesen Bereich bereit. [Mehr lesen]
Baustellenabsicherung: So vermeiden Bauhofleiter typische Fehler
© animaflora – stock.adobe.com
Bauhof

Baustellenabsicherung: So vermeiden Bauhofleiter typische Fehler

Straßenunterhaltsmaßnahmen wie Flickarbeiten oder Notfallmaßnahmen gehören zum Aufgabengebiet von kommunalen Bauhöfen. Hierfür wird es regelmäßig notwendig, Baustellen zu sichern. Doch wie wird eine Baustelle abgesichert und welche typischen Fehler tauchen in der Praxis immer wieder auf? [Mehr lesen]
Das neue Straßenverkehrsrecht
Digitales Handbuch mit den wichtigsten Vorschriften im Straßenverkehrsrecht ✓ StVO + VwV, StVG, FeV, FZV etc. ✓ Schnell auf einen Blick ✓ Mehr erfahren!
StVO für die Praxis
Die Textsammlung "StVO für die Praxis" bietet schnelle und rechtssichere Antworten auf tägliche Fragen im Straßenverkehr. Informieren Sie sich jetzt!
1 von 2