Personal und Arbeitsrecht

Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Der Berufsbildungsbericht 2018 dokumentiert wie jedes Jahr die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Deutschland. Insbesondere lobt die Bundesministerin für Bildung und Forschung die duale Ausbildung, die nicht nur international hoch anerkannt ist, sondern auch hierzulande an Attraktivität gewinnt. Außerdem will sie die Ausbildungsbeteiligung in kleineren Betrieben stärken.
Ein Praktikum bietet Schülern und Studenten die Möglichkeit, einen bestimmten Beruf kennenzulernen oder theoretisches Wissen zu vertiefen. Dabei muss zwischen freiwilligen Praktika und Pflichtpraktika differenziert werden. Nachdem die einzelnen Arten verschiedene Rechtswirkungen haben, muss der Unterschied jedem Personalverantwortlichen und Arbeitgeber bekannt sein.
Viele Ausbildungsbetriebe haben Probleme, geeignete Auszubildende zu finden, zunehmend bleiben Ausbildungsstellen unbesetzt oder werden an Bewerber vergeben, die den Anforderungen eigentlich nicht entsprechen. Ein Abbruch der Ausbildung wird damit umso wahrscheinlicher. Solche Schwierigkeiten lassen sich durch ein gutes Ausbildungsmarketing vermeiden.
Die Nutzung von Social Media wird immer populärer. Nicht nur im privaten, sondern auch im geschäftlichen Bereich. Für die Arbeitswelt ergeben sich dadurch neue Herausforderungen, die noch nicht alle zu Ende gedacht sind. Damit die Nutzung von Social Media nicht zum Kündigungsgrund wird, sollten Unternehmen verbindliche Guidelines erarbeiten.
Personal-Management

Erlerntes Know-how praktisch umsetzen: So gelingt erfolgreicher Lerntransfer

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Für die Weiterbildung ihrer Beschäftigten geben Unternehmen jedes Jahr viel Geld aus. Natürlich soll sich diese Investition auch für den Betrieb lohnen. Im Idealfall wenden die Mitarbeiter das erlernte Know-how in der Praxis effektiv an. Das ist aber nicht immer der Fall. Personalverantwortliche können die Beschäftigten bei diesem Transfer aber unterstützen.
Personal-Management

Mitarbeitergespräch: Leitfaden für Personalverantwortliche und Vorgesetzte

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
In den meisten Unternehmen stehen um diese Jahreszeit die Jahresgespräche, also die jährlichen Mitarbeitergespräche, an. Es werden die Ergebnisse von Zielvereinbarungen des vorherigen Jahres besprochen und neue Zielvereinbarungen festgelegt. Damit das Mitarbeitergespräch zielorientiert verläuft, müssen sich Personalverantwortliche und Führungskräfte gründlich auf dieses vorbereiten und typische Bewertungsfehler vermeiden.
Abmahnung und Kündigung
Dises Praxishandbuch bietet Personalern rechtssichere und anwaltsgeprüfte Vorlagen rund um das Thema Abmahnung und Kündigung. Jetzt bestellen!
Aushangpflichtige Gesetze und weitere wichtige Vorschriften
Mit der erweiterten Neuauflage der aushangpflichtigen Gesetzte kommen Unternehmen dieser gesetzlichen Verpflichtung einfach nach. Jetzt bestellen!
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Das Praxishandbuch ist die Grundlage, um alle Änderungen im Reisekosten- und Bewirtungsrecht sicher in die Praxis umzusetzen. Jetzt bestellen!
Das neue Berufsbildungsrecht
Das Praxishandbuch für Schule und Betrieb bietet rechtssichere Erläuterungen und sofort einsetzbaren Arbeitshilfen. Bestellen Sie jetzt!
Handbuch Leiharbeit und Werkverträge
Das Handbuch bietet einen praktischen Überblick zu den verschärften Regelungen aus dem AÜG. Jetzt bestellen!
Mitarbeiter-Merkblatt zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
Merkblatt mit allen wichtigen Informationen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. inkl. Unterschriftsseite für Mitarbeiter. Jetzt bestellen!
2 von 6