Personal und Arbeitsrecht

Personal-Management

Crowdworking einfach erklärt: Definition, Arbeitsrecht sowie Vor- und Nachteile

Einige Unternehmen nutzen für bestimmte Aufgaben das sog. Crowdworking. Hierbei werden über spezielle Online-Plattformen Personen rekrutiert, die das Unternehmen (meist einmalig) in einem Bereich unterstützen. Aber wie funktioniert Crowdworking, welche Vor- und Nachteile sprechen dafür oder dagegen und was müssen die Unternehmen arbeitsrechtlich beachten? [Mehr lesen]
Ausbildung

Pflichten des Ausbildenden nach BBIG: Ausbildungspflicht, Freistellung und Co.

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) definiert in §§ 14 ff. die Pflichten des Ausbildenden. Sie gelten für die gesamte Ausbildungsgestaltung im Betrieb und betreffen u. a. das Freistellen der Auszubildenden für die Berufsschule und Prüfungen sowie das Ausstellen von Zeugnissen. Daher sollten sich Ausbildende genau über ihre Pflichten informieren. [Mehr lesen]
Ausbildung

Ausbildungsvertrag: Inhalt und rechtliche Grundlagen nach BBiG

Form und Inhalt des Ausbildungsvertrags sind im Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt. Danach muss der Vertrag bestimmte Mindestangaben enthalten, etwa zur zeitlichen Gliederung der Ausbildung, zur Anzahl an Urlaubstagen oder zum Umgang mit Überstunden. Das ist sowohl für die Ausbildungsbetriebe als auch für die Auszubildenden und ihre Eltern wichtig zu wissen. Deshalb klären wir die Frage: Welche Inhalte muss ein Ausbildungsvertrag enthalten? [Mehr lesen]
Ausbildung

Ausbildungsvertrag kündigen – Probezeit, Fristen und Vorlage für Betriebe

Auch ein unterschriebener Ausbildungsvertrag kann aus unterschiedlichen Gründen gekündigt werden – sei es vom Arbeitgeber oder den Auszubildenden. In jedem Fall müssen die Beteiligten formale und rechtliche Vorgaben beachten, wenn sie einen Ausbildungsvertrag kündigen wollen, sei es z. B. die Kündigungsfrist oder Form der Kündigung. [Mehr lesen]
Wie funktioniert das Fachkräfteeinwanderungsgesetz? – Zusammenfassung und Neuerungen
© Look! – stock.adobe.com
Personal-Management

Wie funktioniert das Fachkräfteeinwanderungsgesetz? – Zusammenfassung und Neuerungen

Am 1. März 2024 tritt das Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung in Kraft. Mit dem dazugehörigen Gesetzespaket sollen ausländische Fachkräfte künftig leichter nach Deutschland kommen können, u. a. anhand eines Punktesystems. Welche Neuerungen rund um das Fachkräfteeinwanderungsgesetz kommen jetzt auf deutsche Unternehmen zu und für wen gelten sie im Detail? [Mehr lesen]
Ist eine Krankschreibung nach Kündigung möglich? – Urteil, Gehalt und Resturlaub
© nmann77 – stock.adobe.com
Personal-Management

Ist eine Krankschreibung nach Kündigung möglich? – Urteil, Gehalt und Resturlaub

Ist eine Krankschreibung nach Kündigung zulässig? Theoretisch ja. Praktisch können Arbeitgeber die Bescheinigung anzweifeln, z. B. wenn sie exakt bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses reicht. Das zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG). Worauf ist also zu achten, wenn eine Krankschreibung nach Kündigung ausgestellt wird? Besteht ein Anspruch auf Lohnfortzahlung? Und wie sieht es mit Resturlaub aus? [Mehr lesen]
Das neue Berufsbildungsrecht
Das Praxishandbuch für den Ausbilderalltag mit rechtssicheren Erläuterungen und sofort einsetzbaren Arbeitshilfen. Jetzt bestellen!
Mitarbeiter-Merkblatt zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
Merkblatt mit allen wichtigen Informationen zum Allgeameinen Gleichbehandlungsgesetz. inkl. Unterschriftsseite für Mitarbeiter. Jetzt bestellen!
1 von 8