Geschäftsführung und Management

GmbH-Haftung: Wie ist die Haftung des Geschäftsführers einer GmbH geregelt?
© Proxima Studio – stock.adobe.com
Geschäftsführung

GmbH-Haftung: Wie ist die Haftung des Geschäftsführers einer GmbH geregelt?

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 1
Die Geschäftsführerhaftung ist ein komplexes Thema des GmbH-Rechts. Für die Vertreter der GmbH sind Haftungsrisiken ein zentrales Thema, bei dem sie genaue Kenntnisse von den rechtlichen Regelungen benötigen. Doch wer eignet sich für eine Bestellung als GmbH-Geschäftsführer und wie gestaltet sich die Haftung eines Geschäftsführers in einer GmbH? [Mehr lesen]
Mehrwertsteuer-Digitalpaket (MwSt-Digitalpaket) 2021: MOOS, OSS und IOOS
© Urupong – stock.adobe.com
Rechnungswesen

Mehrwertsteuer-Digitalpaket (MwSt-Digitalpaket) 2021: MOOS, OSS und IOOS

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Am 01.07.2021 tritt die zweite und letzte Stufe des MwSt-Digitalpakets in Kraft. Damit ergeben sich Änderungen bei der Umsatzsteuer hinsichtlich der grenzüberschreitenden Lieferungen und Dienstleistungen im B2C-Bereich, also von Unternehmen an Endverbraucher. Diese neuen Mehrwertsteuervorschriften muss jedes Unternehmen im Bereich des E-Commerce beachten. [Mehr lesen]
SanInsFoG vom Bundestag beschlossen und am 01.01.2021 in Kraft getreten
© Blue Planet Studio– stock.adobe.com
Geschäftsführung

SanInsFoG vom Bundestag beschlossen und am 01.01.2021 in Kraft getreten

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Im Dezember 2020 hat der Bundestag das Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz (SanInsFoG) beschlossen und somit den Gesetzesentwurf der Bundesregierung angenommen. Das Gesetz regelt Verfahrenshilfen und den gesetzlichen Rahmen für die Unternehmenssanierung sowie die Gestaltung eines Restrukturierungsplans unabhängig von einem Insolvenzverfahren. Durch diese Regelungen kommt es zu einer Fortentwicklung des bestehenden Insolvenzgesetzes. Damit wird es Unternehmen erleichtert, die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern und das Unternehmen durch die Aufstellung eines Restrukturierungsplans zu sanieren. [Mehr lesen]
Homeoffice steuerlich absetzen: GroKo einigt sich auf Homeoffice-Pauschale
© peshkova – stock.adobe.com
Rechnungswesen

Homeoffice steuerlich absetzen: GroKo einigt sich auf Homeoffice-Pauschale

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Mit Beginn der Corona-Pandemie haben viele Arbeitgeber ihre Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt, um die Ansteckungsgefahr zu reduzieren. Doch nicht alle Beschäftigte haben zu Hause die Möglichkeit, ein Arbeitszimmer einzurichten. Und das ist nach bisheriger Rechtsprechung eine Voraussetzung, um das Arbeiten von zu Hause steuerlich absetzen zu können. Mit der neuen Homeoffice-Pauschale können nun alle Beschäftigte Homeoffice steuerlich absetzen. Doch das bringt nicht in jedem Fall Steuererleichterungen. [Mehr lesen]
Liquiditätsengpass: 4 Praxistipps bei Liquiditätsproblemen
© Jamrooferpix – stock.adobe.com
Geschäftsführung

Liquiditätsengpass: 4 Praxistipps bei Liquiditätsproblemen

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Die Corona-Krise stellt viele Unternehmen vor wirtschaftliche Herausforderungen, was häufig auf betriebsinterne Liquiditätsengpässe zurückzuführen ist. Im besten Fall lassen sich solche finanziellen Probleme bereits im Vorhinein mit einer ausgeklügelten Finanz- und Liquiditätsplanung umgehen. Kommt es in Unternehmen dennoch zu Liquiditätsengpässen, zeigen die folgenden Praxistipps verschiedene Maßnahmen auf, mit denen Unternehmen Liquiditätsengpässen begegnen können. [Mehr lesen]
Restrukturierungsrichtlinie – Vorgaben, Umsetzung und Ziele
© SBH– stock.adobe.com
Geschäftsführung

Restrukturierungsrichtlinie – Vorgaben, Umsetzung und Ziele

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 11
Im Juli 2019 ist die neue EU-Richtlinie 2019/1023 zum präventiven Restrukturierungsrahmen in Kraft getreten. Aktuell läuft das Gesetzgebungsverfahren zur Umsetzung dieser Richtlinie in das nationale Recht, was bis 17.07.2021 abgeschlossen sein muss. Aufgrund der erwarteten Insolvenzwelle als Folge der Corona-Krise fordert nun die FDP-Bundestagsfraktion in einem Antrag (BT-Drs. 19/20560) die möglichst schnelle Umsetzung. Berater und Unternehmen sollten sich bereits jetzt mit dem neugeschaffenen Instrument des präventiven Restrukturierungsrahmens (vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren) vertraut machen. [Mehr lesen]
Aushangpflichtige Gesetze und weitere wichtige Vorschriften
Mit der erweiterten Neuauflage der aushangpflichtigen Gesetzte kommen Unternehmen dieser gesetzlichen Verpflichtung einfach nach. Jetzt bestellen!
Das neue GmbH-Recht
Das Werk "Das GmbH-Recht", gibt neben kompetenten Informationen, konkrete Antworten zu den wichtigsten Themen in diesem Bereich. Jetzt bestellen!
Mitarbeiter-Merkblatt zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
Merkblatt mit allen wichtigen Informationen zum Allgeameinen Gleichbehandlungsgesetz. inkl. Unterschriftsseite für Mitarbeiter. Jetzt bestellen!
Unternehmensbewertung direkt
Die Software Unternehmensbewertung direkt ermöglicht eine schnelle und einfache Unternehmensbewertung nach aktuell geltenden Verfahren. Hier bestellen!
ISO 9001-Praxis
Mit der Vorlagensammlung erhalten Sie sofort einsetzbare Materialien und erfüllen die Anforderungen an ihr Qualitätsmanagement. Jetzt bestellen!
2 von 9
Filter schließen
Filtern nach:
Tags