Brandschutz am Arbeitsplatz: Jetzt Unternehmensrisiken erkennen und handeln

© opticert.de

Die unmittelbare Gefahr eines Brands wird im Betrieb häufig unterschätzt. Viele Unternehmen weisen erhebliche Mängel in der Überwachung und Verwaltung gesetzlicher Brandschutzanforderungen auf – ein Risiko, welches vor allem die Mitarbeitersicherheit gefährdet und verheerende Folgeschäden nach sich zieht. Wollen Sie auf den Ernstfall vorbereitet sein? Dann identifizieren Sie rechtzeitig erforderliche Brandschutzanforderungen in Ihrem Betrieb mit der kostenlosen Wissens- und Vergleichsplattform von opticert.

Inhaltsverzeichnis

  1. Brand im Betrieb: Risiken und Langzeitfolgen
  2. Brandschutzanforderungen erkennen und managen
  3. opticert unterstützt Brandschutzbeauftragte
  4. Fazit

Unternehmer sind in der Pflicht, die Einhaltung des betrieblichen Brandschutzes stets zu gewährleisten. In der Regel überwacht und managt das Health, Safety, Environment-Management (HSE-Management) diese und weitere gesetzliche Anforderungen innerhalb eines Unternehmens. Angesichts fehlender interner Zuständigkeiten und mangelnder Aufklärung werden jedoch relevante Schutzmaßnahmen häufig vernachlässigt.

Brand im Betrieb: Risiken und Langzeitfolgen

Gefahrenquellen für Brände lauern überall. In Arbeitsstätten zählt adäquater Brandschutz und seine präventiven Maßnahmen daher zu den wichtigsten Punkten gesetzlicher Arbeits- und Gesundheitsstandards. Besonders zum Schutz Ihrer Mitarbeiter und Beschäftigten ist die betriebliche Vorsorge unerlässlich – und trotzdem wird diesem wichtigen Thema häufig nur unzureichend Beachtung geschenkt.

Deutschlandweit entstehen fast täglich Brände in Bürogebäuden, welche nicht nur schwerwiegende Personenschäden und Sachverluste verursachen, sondern auch verhängnisvolle Langzeitfolgen nach sich ziehen können. Von finanziellen Engpässen durch die vorübergehende Einstellung des Tagesgeschäfts, über Kunden- und Mitarbeiterverluste, bis hin zu langfristigen Einbußen im öffentlichen Ansehen – die Brandgefahr in Arbeitsstätten sollte zweifelsohne nicht verharmlost werden.

Wiederkehrende Ursachen für Betriebsbrände liegen häufig in fehlerhaften Elektrogeräten oder technischen Defekten, menschlichem Fehlverhalten oder offenem Feuer am Arbeitsplatz. Das fatale an der Sache? Die Mehrheit dieser Brände kann durch angemessen geschulte Mitarbeiter und Arbeitgeber in der Regel vor der Entstehung verhindert werden. Sind Sie beim Thema Brandschutz sicher aufgestellt?

Brandschutzanforderungen erkennen und managen

Mit opticert können Sie Ihre Unternehmensrisiken identifizieren und effektiv steuern. Das kostenlose Wissens- und Vergleichsportal schafft Transparenz im Dienstleistungssektor für betriebliche Sicherheit, sodass Sie binnen drei einfacher Schritte das passende Angebot zur Erfüllung Ihrer Unternehmerpflichten erhalten. Ersparen Sie sich die zeitintensive Suche externer Fachkräfte und profitieren Sie von opticerts deutschlandweiten Partnernetzwerk zur Optimierung Ihrer Unternehmenssicherheit.

1. Digitaler QuickCheck

opticerts intelligenter QuickCheck ermittelt innerhalb weniger Klicks den geforderten Arbeits­-, Gesundheits- und Brandschutzstandard in Ihrem Betrieb – einfach, schnell und digital. Sollte Ihre Arbeitsstätte nicht in der Lage sein, diesen individuellen Anforderungen gerecht zu werden, können Sie im nächsten Schritt Angebote zur Prüfung oder Ausbildung anfordern.

2. Individuelle Angebote vergleichen

opticert kooperiert deutschlandweit mit einem Netzwerk aus Partnern in der Dienstleistungsbranche für Unternehmenssicherheit. Anhand Ihrer ermittelten Anforderungen holt opticert diverse Vergleichsangebote ein, welche darauf ausgelegt sind, die individuellen Bedürfnisse Ihrer Arbeitsstätte effektiv zu bedienen. Von Beratungsleistungen, über Ausbildungen und Prüfungen, bis hin zu umfangreichen Audits – opticert setzt genau da an, wo Sie es brauchen.

3. Passendes Angebot auswählen

Digitalen QuickCheck erledigt und unverbindliche Vergleichsangebote erhalten? Dann können Sie im letzten Schritt einen passenden Dienstleister für Ihr Anliegen auswählen und sicher durchstarten. Sollte Ihr Unternehmen bereits über eine HSE-Management Abteilung verfügen, können Sie auch ohne vorherigen QuickCheck individuelle Angebote anfordern und von opticerts Vergleichsplattform umfangreich profitieren.

opticert unterstützt Brandschutzbeauftragte

Ein wichtiger Bestandteil der aktiven Brandprävention am Arbeitsplatz ist die allumfassende Ausbildung designierter Brandschutzbeauftragter innerhalb Ihres Unternehmens. Klingt aufwendig und zeitintensiv? Das muss es aber nicht sein.

opticert unterstützt Sie bei der Angebotseinholung und sorgt dafür, dass Sie genau die richtigen externen Fachkräfte für die Optimierung Ihrer Betriebssicherheit finden. Die registrierten Kooperationspartner des deutschlandweiten Netzwerks sind mitunter darauf spezialisiert, Brandschutzbeauftragte vollumfänglich auszubilden. So erhalten Ihre Mitarbeiter unter anderem Schulungen in allen wichtigen Aspekten der betrieblichen Brandschutzmaßnahmen, relevanten Brandgefahren am Arbeitsplatz sowie der Verbrennungslehre. Auch das Verhalten im unverhofften Ernstfall sowie die Herangehensweise beim Löschen eines Entstehungsbrandes werden in Theorie und Praxis tiefgehend behandelt und geprüft.

opticert-Advertorial-Brandschutzanforderungen-erkennen-und-managen-Forum-Verlag-Herkert-GmbH

Schnell und einfach Angebot einholen.
Bild: © opticert.de

Neben gesetzlichen Brandschutzanforderungen können Sie zudem Unternehmerpflichten in den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Datenschutz, Gefahrgut, Gefahrstoffe und Zertifizierungen mittels des digitalen Serviceangebots identifizieren und managen – natürlich auch schnell, digital und vollkommen unverbindlich.

Fazit

Brandschutz und Prävention gehören zu den wichtigsten Punkten gesetzlicher Gesundheits- und Arbeitssicherheitsstandards im Betrieb. Als Leiter eines Unternehmens sind Sie in der Pflicht, diesen Anforderungen gerecht zu werden und die Einhaltung von relevanten Brandschutzmaßnahmen kontinuierlich zu gewährleisten. 

Durch die effektive Verbindung von Nachfrage und Angebot schafft die Wissens- und Vergleichsplattform von opticert wesentliche Transparenz im Dienstleistungssektor für Arbeits- und Gesundheitsschutz. Identifizieren Sie jetzt Ihre gesetzlichen Unternehmerpflichten und profitieren Sie von der Kompetenz externer Fachkräfte zur regelmäßigen Optimierung Ihrer Unternehmenssicherheit. Vollkommen unverbindlich, kostenlos, digital und genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. opticert ist Ihr Portal für Betriebssicherheit, damit Sie erfolgreich und vor allem sicher Ihre Ziele erreichen.  

Mehr erfahren: https://opticert.de/themen/brandschutz [Werbelink]

Interessiert? Jetzt Kontakt aufnehmen!
E-Mail: info@opticert.de
Telefon: 02571 999752

Sie wollen mehr Fachwissen, Praxistipps und kostenlose Arbeitshilfen zum Bereich Brandschutz erhalten? Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Fach-Newsletter an!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.