Unterweisung direkt

Software mit editierbaren Vorlagen, Präsentationen und Betriebsanweisungen
Standard-Ausgabe
Windows-Software auf CD-ROM inkl. Handbuch, DIN A5 Ringordner
Stand Oktober 2016

Mit dieser Software sind Unterweisungen ein Kinderspiel. Fertige PowerPoint®-Präsentationen, Checklisten und Betriebsanweisungen entsprechen den geltenden Vorgaben, sichern eine 100%ige Pflichterfüllung und lückenlose Dokumentation.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Leichtes Durchführen von Unterweisungen
  • Icon Ihre Vorteile Praktische Erinnerungsfunktion für Termine
  • Icon Ihre Vorteile Präventiv und rechtssicher
  • Icon Ihre Vorteile Lückenlos dokumentieren
Artikel-Nr.: 6625/1
ISBN/ISSN: 978-3-86586-494-9
Lieferung innerhalb von 5 Werktagen ab Erscheinen
199,50 EUR
zzgl. MwSt.

237,41 EUR

inkl. MwSt.

Alle Anforderungen an die Unterweisung von Mitarbeitern leicht und schnell umgesetzt!

Die meisten Arbeitsunfälle haben ihre Ursache in menschlichem Fehlverhalten. Daher gilt es, Unfälle oder Störfälle zu vermeiden und beim Verhalten der Mitarbeiter anzusetzen.

Dem hat der Gesetzgeber mit Einführung des § 12 Arbeitsschutzgesetz Rechnung getragen. Hiernach haben Arbeitgeber oder die verantwortlichen Personen ihre Beschäftigten ausreichend und angemessen über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu unterweisen bzw. durch fachkundige Personen (wie z. B. SiFa oder Betriebsarzt) unterweisen zu lassen.

Weitere Unterweisungspflichten ergeben sich z. B. aus:

  • § 9 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz – gefährliche Arbeiten
  • § 4 DGUV Vorschrift 1
  • § 12 Betriebssicherheitsverordnung
  • § 4 Lasthandhabungsverordnung
  • § 3 PSA-Benutzungsverordnung
  • § 14 Gefahrstoffverordnung

Im Arbeitsschutz spielt die Unterweisung daher eine ganz zentrale Rolle. Mit der Software „Unterweisung direkt“ können Verantwortliche im Arbeitsschutz Ihre Mitarbeiter einfach und schnell unterweisen und damit ihren gesetzlichen Pflichten nachkommen.

Funktionen der Software

  1. Betriebsanweisungen erstellen
    Mithilfe von fertigen Textmodulen und der einfachen „drag & drop“-Funktion für die Sicherheits- und Gesundheitsschutzzeichen können neue Betriebsanweisungen erstellt oder die vorgefertigten Muster-Anweisungen im Handumdrehen an die eigenen betrieblichen Eigenheiten angepasst werden.
  2. Mit PowerPoint®-Präsentationen unterweisen und mit Dokumentationsvorlagen nachweisen
    Mit fertig vorbereiteten PowerPoint®-Präsentationen können Mitarbeiter mühelos und wirkungsvoll geschult werden. Und anhand der dazu passenden Dokumentationsvorlagen ist es möglich rechtssicher nachzuweisen, dass die gesetzlichen Pflichten zu 100% erfüllt wurden.
  3. Einfache Verwaltung inkl. Erinnerungsfunktion
    Mithilfe der praktischen Erinnerungsfunktion sieht man auf einen Blick bei welchem Mitarbeiter die verpflichtend durchzuführende Jahresunterweisung fällig ist. So wird die Verwaltung zum Kinderspiel.
Dieses Produkt besteht aus einer Software mit gedrucktem Handbuch und bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Leichtes Durchführen von Unterweisungen: Fertige PowerPoint®-Präsentationen, sofort einsetzbare Vorlagen und individualisierbare Betriebsanweisungen sind für den direkten Einsatz im Alltag konzipiert und erleichtern die Arbeit von Arbeitsschutzverantwortlichen enorm.
  • Praktische Erinnerungsfunktion für Termine: Die Software erinnert zuverlässig, wenn bei einem Mitarbeiter die verpflichtende Jahresunterweisung fällig wird.
  • Präventiv und rechtssicher: Mithilfe praktischer Tipps zu Arbeitsschutzregelungen und zur Didaktik kommen Verantwortliche den gesetzlichen Forderungen einfach nach und unterweisen Mitarbeiter nachhaltig!

Gemäß der neuen DGUV Vorschrift 1 müssen Arbeitgeber und verantwortliche Personen dafür Sorge tragen, dass 

  • die Unterweisung bei jedem Mitarbeiter neu durchgeführt wird und 
  • dann mindestens einmal jährlich eine Wiederholung stattfindet.

Inhaltskurzübersicht

Auszug aus dem Inhalt auf CD-ROM:
Zahlreiche PPT-Präsentationen, u. a.:

  • Erstunterweisung
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Brandschutz
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Verkehrswege
  • Leitersicherheit
  • Innerbetrieblicher Transport
  • Flucht- und Rettungswege
  • Verhalten bei Notfällen
  • Prüfung / Verwendung von Arbeitsmitteln nach neuer BetrSichV 2015

Unterweisungsmerkblätter (Handouts) für die Mitarbeiter:

  • Arbeiten auf Leitern und Gerüsten
  • Arbeiten unter Spannung
  • Büroarbeitsplätze
  • Heben und Tragen von Lasten
  • Leiharbeitnehmer
  • Stolpern, Rutschen, Stürzen
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Vorlagen, Checklisten und Dokumentationsnachweise:
  • Checkliste: Vorbereitung der Unterweisung
  • Nachweis: Erstunterweisung
  • Nachweis: Jährliche Unterweisung
  • Checkliste: Sonderunterweisungen
  • Checkliste: Vorbereitung auf Wiederholungsunterweisungen 
  • Vorlage: Übertragung der Unternehmerpflichten
  • Musterbetriebsanweisungen zu folgenden Themenblöcken:
  • Gefahrstoffe
  • PSA
  • Maschinen und Arbeitsverfahren
  • Umwelt u. v. m.

Auszug aus dem Inhalt des Handbuchs:
1. Service und Verzeichnisse
2. Aktuelle Neuerungen im Arbeitsschutz
3. Grundlagen der Unterweisung

  • Unterweisungspflichten
  • Organisation der Unterweisung 
  • Rechtliche Grundlagen
  • Einbindung der Unterweisung in den betrieblichen Arbeitsschutz
  • Dokumentation

4. Arten der Unterweisung

  • Erstunterweisung
  • Wiederholungsunterweisung
  • Anlassbezogene Unterweisung
  • Sonderunterweisungen
  • Unterweisung von Leiharbeitnehmern

5. Didaktik

  • Lernpsychologischer Hintergrund
  • Vorbereitung der Unterweisung
  • Durchführen der Unterweisung

6. Aufbau und Anforderungen an Betriebsanweisungen

  • Betriebsbegehung
  • Erstellen von Betriebsanweisungen
  • Betriebsanweisungen nach BetrSichV 
  • Betriebsanweisungen nach GefStoffV

7. Aufbau und Anforderungen an Gefährdungsbeurteilungen

  • Rechtsgrundlagen
  • Verantwortung und Haftung
  • Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
  • Gefährdungs- und Belastungskatalog

Mitarbeiterdatenbank:

  • Mitarbeiter einspielen oder neu anlegen
  • Alle Unterweisungen und Nachweise mit wenigen Klicks verwalten

und so einfach geht’s:

Unterweisung anlegen

Im Programm „Neue Unterweisung anlegen“ starten

Art der Unterweisung

Festlegen der Art der Unterweisung. Es stehen zur Auswahl:

  • Erstunterweisung
  • Unterweisung von Jugendlichen
  • Wiederholungsunterweisung und 
  • Sonderunterweisung

Unterweisungsthema auswählen

  • Mitarbeiter aus der Datenbank auswählen.
  • Zur Vorbereitung für den Referenten stehen zahlreiche Checklisten zur Verfügung.
  • Das Thema der Unterweisung auswählen.

 

Unterweisungs-Präsentationen

Sofort einsetzbare Unterweisungs-Präsentationen bieten folgende Möglichkeiten:

  • anpassen an die Gegebenheiten des Betriebes 
  • öffnen als PDF oder 
  • z. B. über einen Beamer ablaufen lassen.

 

Nachweisdokument

Anschließend wird das passende Nachweisdokument zur durchgeführten Unterweisung angelegt.
Dieses kann mit weiteren Informationen ergänzt werden.
Personenbezogene Daten der Mitarbeiter überträgt das Programm automatisch.

 

Abspeichern der Unterweisung

Abspeichern der Unterweisung in der Mitarbeiterdatenbank und Nachweispflicht erfüllen!


Das Programm bietet aber noch mehr!

Erinnerungsfunktion

 Mit der Erinnerungsfunktion werden Unterweisungsfristen eingehalten!

 

Betriebsanweisungen

Fertig vorbereitete Betriebsanweisungen und zahlreiche Sicherheitskennzeichen helfen Arbeitsunfälle zu minimieren!

 

PPT

Sofort einsetzbare Unterweisungs-Präsentationen zu zahlreichen Gefahren am Arbeitsplatz – kein Vorbereitungsaufwand!

 

Vorlagen, Checklisten und Nachweise

  Zahlreiche Vorlagen, Checklisten und Nachweise – alle Unterlagen stets zur Hand!

 

Merkblätter

Hilfreiche Merkblätter und Kontrollfragen für Mitarbeiter unterstützen beim nachhaltigen Arbeitsschutz!

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Geschäftsführer, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte

Profitieren Sie von unserem Aktualisierungs-/Updateservice. Aktualisierungen/Updates erscheinen bei rechtlichen und inhaltlichen Änderungen. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht. Durch Mitteilung an den Verlag können Sie den Service beenden.

Die folgenden Systemanforderungen sind jeweils die Mindestanforderungen, die zur Anwendung des Programms notwendig sind:

  • PC mit Betriebssystem Windows Vista / 7 / 8./10 X 
  • Prozessor empfohlen ab 1 GHz 
  • mind. 400 MB freier Festplattenspeicher (bei Installation des Programms auf der Festplatte) 
  • Auflösung von mindestens 1024 x 768 Pixel 
  • Adobe Reader® ab Vers. 9 
  • Microsoft Internet Explorer® ab Vers. 8 
  • Microsoft Office (mind. Word und PowerPoint)® ab Vers. 2003

Bewertung

Schön handlich, mit viel Inhalt
und sehr guten Arbeitshilfen.
Freundliche Grüße
Michael Dehning

Michael Dehning - 2016-06-05 18:45:33
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.