Sofort
Zugang
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Das komplette Handbuch digital und überall verfügbar: Nutzen Sie alle Inhalte auf Ihrem Desktop, Laptop oder mobil per App.
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Zeitsparende Volltextsuche, wenn es noch schneller gehen soll: Einfach Suchbegriff eingeben und relevante Suchergebnisse anzeigen lassen.
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Vollverlinkte Inhalte: Alle Inhalte und weiterführenden Informationen sind mit einem Klick erreichbar. Mühsames Blättern entfällt!
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Komfortables Bearbeiten: Wichtige Textstellen können markiert, Lesezeichen gesetzt und Notizen, Bilder, Dokumente und Sprachaufnahmen hinzugefügt werden.
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Alle Updates inklusive: Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern. Ihr Werk wird automatisch aktualisiert und bleibt auf neuestem Stand.
Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht
Einsatzfertige Vorlagen zum Download: Einfach herunterladen, anpassen, ausdrucken und im Tagesgeschäft direkt einsetzen!

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Handlungsanweisungen und Tipps für Ihre rechtssichere Abrechnung
Herausgeber/-in: Daniela Karbe-Geßler
Stand Oktober 2018

ButtonOnlineVorteilV4

 (3 Bewertungen )
Bewertung schreiben
Online-Ausgabe:
Online-Ausgabe des kompletten Handbuchs inkl. digitaler Arbeitshilfen zum Download
Mit dem Praxishandbuch sind Reisekostenabrechner stets auf neuestem Rechtsstand im Reisekosten- und Bewirtungsrecht, ergänzt um praktische Handlungsempfehlungen, Berechnungsbeispiele und Arbeitshilfen für eine korrekte Reisekostenabrechnung.
Ihre Vorteile:
  • Rechtssicher und vorteilhaft abrechnen dank geprüftem Expertenwissen
  • Leicht verständlich mit Tipps und praxisnahen Berechnungsbeispielen
  • Online-Ausgabe mit praktischen Zusatzfunktionen
  • Einsatzfertige Arbeitshilfen zum Download
  • Alle Aktualisierungen im Bezugszeitraum inklusive

Ein Must-have für alle Fragen rund um die korrekte Abrechnung von Reise- und Bewirtungskosten

Das Praxishandbuch "Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht" ist die Grundlage, um alle Änderungen im Reisekosten- und Bewirtungsrecht sicher in die Praxis umzusetzen und steuerliche Haftungsrisiken zu vermeiden. Es enthält einen kompletten Überblick über die zahlreichen Gesetzesänderungen, Richtlinien und einschlägigen Urteile und damit auch über sämtliche Neuregelungen – von der ersten Tätigkeitsstätte, über den Verpflegungsmehraufwand bis hin zu Betriebsveranstaltungen. Leicht verständliche Erläuterungen, Handlungsempfehlungen und Berechnungsbeispiele aus der täglichen Betriebspraxis zeigen, welche Konsequenzen sich aus dem Reisekostenrecht konkret für Unternehmen ergeben und wie die Abrechnungspraxis zugunsten der Unternehmen und deren Mitarbeiter gestaltet werden kann.

Mit dem "Aktuellen Reisekosten- und Bewirtungsrecht" bekommen Unternehmen genau die kompetente Praxishilfe, um Fragen rund um das Reisekosten- und Bewirtungsrecht zu klären, ob zur Kilometerpauschale, zu den aktuellen Spesensätzen oder zum geldwerten Vorteil von Firmenwagen. So werden selbst Spezialfälle korrekt abgerechnet und steuerliche Haftungsrisiken vermieden.

Online-Ausgabe

Diese Ausgabe des Werks besteht aus einer Online-Ausgabe des kompletten Handbuchs sowie einsatzfertigen Mustervorlagen, Arbeitshilfen und Checklisten zum Download.

Diese bietet folgende Vorteile:

  • Erfahrene Experten informieren über alle Gesetzesänderungen und relevanten Urteile zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht. Damit verpassen Reisekostenabrechner keine wichtige Entscheidung und vermeiden steuerliche Haftungsrisiken.
  • Leicht verständliche Erläuterungen, Berechnungsbeispiele und Tipps helfen Reisekostenabrechnern, offene Fragen zu klären und alle Neuerungen schnell in die Abrechnungsprozesse zu integrieren. 
  • Einsatzfertige Arbeitshilfen zum Download: vom Abrechnungsformular für Bewirtungskosten bis hin zum Nutzungsvertrag für Dienstwagen – ermöglichen zusätzlich eine zeitsparende Umsetzung und Abrechnung.
  • Mit der Online-Ausgabe steht das Expertenwissen rund um das Reisekosten- und Bewirtungsrecht jederzeit dort zur Verfügung, wo Fragen auftreten – egal ob im Unternehmen oder unterwegs. 

Für eine rechtssichere Abrechnung zum Ende des Jahres: Aktuelles zur ersten Tätigkeitsstätte und zum Wahlrecht im Hinblick auf die Einzelbewertung

Die Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte ist der Dreh- und Angelpunkt im Reisekostenrecht. Denn sie wirkt sich unmittelbar auf Fahrtkosten, Verpflegungspauschalen oder Werbungskostenabzug des Arbeitnehmers aus. Seit der Reform 2014 sind dazu einige Urteile nach der neuen Rechtslage ergangen. Auch die Dienstwagengestellung oder Steuerpauschalierung nach § 37b EStG beschäftigt die Gerichte mit Fällen, die Reisekostenabrechner kennen sollten. Frau Karbe-Geßler bringt praxisnah auf Stand – damit auch zum Ende des Jahres hin die Reisekostenabrechnungen rechtssicher abgewickelt werden.

Dienstwagen: Kein Wahlrecht mehr
Das BMF-Schreiben vom 04.04.2018 bringt zum Jahreswechsel eine wichtige Änderung mit sich: Denn ab 2019 entfällt für Arbeitgeber das Wahlrecht, Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte nur anhand der tatsächlich durchgeführten Fahrten mit 0,002 % je Entfernungskilometer zu versteuern. Stattdessen müssen sie die Einzelbewertung durchführen, wenn ihre Mitarbeiter dies verlangen. Was das für die Abrechnungspraxis heißt, stellt die Expertin ebenso kompetent dar wie für den Fall, wie bzgl. des inländischen Bruttolistenpreises bei Importfahrzeugen zu verfahren ist oder warum ein Dienstwagen für Ehepartner mit Minijob als Betriebsausgaben berücksichtigt werden kann.

Erste Tätigkeitsstätte als Basis der Reisekostenabrechnung
Wo sich in der Praxis der qualitative Mittelpunkt der eigentlichen Arbeitstätigkeit und damit die erste Tätigkeitsstätte befindet, haben Gerichte in letzter Zeit immer wieder zu klären – ob beim Kundendienstmonteur oder beim Streifenpolizisten. Wie die Finanzrichter derzeit den Sammelpunkt oder eine außerhalb der üblichen Arbeitsstätte stattfindende Aus- bzw. Fortbildung beurteilen, ist für Reisekostenabrechnungen ebenso entscheidend. Damit die Verantwortlichen steuerrechtlich hier auf der sicheren Seite sind, bringt sie die Herausgeberin dazu auf den aktuellen Stand.

Weitere Themen
Nicht wenige Weihnachtsfeiern finden außerhalb des Firmengeländes statt. Eventuell stellt der Arbeitgeber den Mitarbeitern ein Shuttlebus zur Verfügung, der die Feiernden zum Veranstaltungsort bringen soll. Um hier für die anschließende Abrechnung gewappnet zu sein, müssen einige Punkte zum geldwerten Vorteil beachtet werden. Denn da v. a. die lohnsteuerliche Behandlung von Reisekosten häufig zu Diskussionen bei Betriebsprüfungen führt, gilt es hier korrekt vorzugehen – genauso wie bei der Anwendung des § 37b EStG. Dazu erfahren die Leser, wie es sich aktuell mit der Pauschalsteuer im Hinblick auf die 35-Euro-Grenze verhält und warum sie bei Prämien an Arbeitnehmern bzgl. einer Lohnversteuerung genau hinsehen sollten.

Mit dem „Aktuellen Reisekosten- und Bewirtungsrecht“ bekommen Unternehmen genau die kompetente Praxishilfe, um Fragen rund um das Reisekosten- und Bewirtungsrecht zu klären, ob zur Kilometerpauschale, zu den aktuellen Spesensätzen oder zum geldwerten Vorteil von Firmenwagen. So werden selbst Spezialfälle korrekt abgerechnet und steuerliche Haftungsrisiken vermieden.  

Inhaltskurzüberblick

PRAXISHANDBUCH
Aktuelle Änderungen

  • Aktuelle Rechtsprechung zur Pauschalversteuerung nach § 37b EStG für Sachzuwendungen (Gegenseitigkeitsverhältnis in Form von Prämien) und Sachgeschenken 
  • Aktuelle Rechtsprechung zur ersten Tätigkeitsstätte (Außendienst)
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Dienstwagengestellung (Minijob, Importfahrzeug)

Überblick über das Reisekostenrecht

  • Erste Tätigkeitsstätte: Definition und Zuordnung, Sonderfälle
  • Home-Office
  • Besonderheiten (z. B. weiträumiges Arbeitsgebiet)
  • Ständig wechselnde Arbeitsstätten
  • Dreimonats- und 48-Monatsfrist
  • Fahrtkosten und Übernachtungskosten

Erstattungsmöglichkeiten von Reisekosten

  • Kürzung der Verpflegung bei Übernachtungskosten im In- und Ausland
  • Übliche Mahlzeiten: Pauschalbesteuerungsmöglichkeit
  • Entfernungspauschale: Berechnung, Sammelpunkt, Fahrgemeinschaften
  • Erstattung von Fahrtkosten bei Auswärtstätigkeiten
  • Auslagenersatz (Telefonnutzung etc.) und Reisenebenkosten
  • Gemischte Reisekosten
  • Versteuerung von Incentive-Reisen
  • Aufzeichnungs- und Bescheinigungspflichten

Doppelte Haushaltsführung

  • Berufliche Veranlassung
  • Abgrenzungen Arbeitnehmer mit eigenem und ohne eigenen Hausstand
  • Erstattungsmöglichkeiten (z. B. Familienheimfahrten)
  • Umzugskosten

Bewirtungskosten

  • Geschäftliche Bewirtung und deren steuerliche Behandlung
  • Betriebliche Bewirtung und deren steuerliche Behandlung
  • Unangemessene Bewirtungsaufwendungen
  • Nachweispflichten bei Bewirtungskosten
  • Zuwendungen bei unüblichen und üblichen Betriebsveranstaltungen
  • Arbeitstägliche Mahlzeiten für Arbeitnehmer

Dienstwagen

  • 1%-Methode oder Einzelnachweis-Methode (Fahrtenbuch)
  • Firmenwagenbesteuerung
  • Besonderheiten (z.B. Privatnutzung durch Arbeitnehmer, Fahrergestellung, Unfallkosten, Sozialversicherung)
  • Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge
  • Dienstfahrrad als Alternative zum Dienstwagen
  • Dienstwagen bei Gesellschafter-Geschäftsführern
  • Gestaltungshinweise rund um die Dienstwagengestellung
  • Fahrtkosten eines Unternehmers mit einem Fahrzeug des Betriebsvermögens

Umsatzsteuerliche Aspekte
Hinweise zu Urteilen und BMF-Schreiben

(bearbeitbare) Vorlagen, Checklisten und Arbeitshilfen zum Download (u. a.)

  • Bewirtungskostenabrechnungen In- und Ausland
  • BMF-Schreiben und BFH-Urteile zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht
  • Checkliste: Arbeitnehmerbewirtung
  • Prüfschema: Arbeitgeberseitige Mahlzeitengestellung
  • Mitarbeiter-Merkblatt Reisekostenabrechnung 2018
  • Muster für eine betriebliche Reisekostenrichtlinie
  • Musterverträge, z.B. zur dienstlichen Privatwagennutzung
  • Trinkgeldquittung  

Daniela Karbe-Geßler, Rechtsanwältin, LL.M.

Nachdem sie insgesamt sechs Jahre mit verschiedenen Tätigkeiten in der Steuer- und Finanzverwaltung des Landes Berlin, zuletzt im Einkommensteuerreferat der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin (speziell für die Lohnsteuer) betraut war, ist Frau Karbe-Geßler seit Oktober 2010 Referatsleiterin im Bereich Wirtschafts- und Finanzpolitik, Mittelstand beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V. in Berlin. In dieser Funktion ist sie für die Aufgabengebiete Arbeitnehmerbesteuerung (national und international), Reisekosten, betriebliche Altersvorsorge sowie Erbschaft- und Schenkungsteuer zuständig. Darüber hinaus engagiert sich Frau Karbe-Geßler als Dozentin und Autorin v. a. im Bereich des Lohnsteuer- und Reisekostenrechts.

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Geschäftsführer, Unternehmer, Personalleiter, Leiter Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, Mitarbeiter in Personalbüros, Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen  

Die Zusatzfunktionen der Online-Ausgabe

Zusatzfunktionen der Online-Ausgabe

Icon Ihre Vorteile  Auf Smartphone, Tablet, Laptop und Desktop jederzeit verfügbar

Ob mobil per App für iOS (Apple) und Android (Google) oder stationär über den Browser auf dem Desktop-PC und Laptop: Mit der digitalen Online-Ausgabe können Sie von Ihrem Arbeitsplatz oder mobil von unterwegs jederzeit auf alle Inhalte Ihrer Publikation zugreifen.


Icon Ihre Vorteile  Praktische Suche über einfache Eingabe von Stichwörtern und Suchbegriffen

Durch die einfache Eingabe von Suchbegriffen in die praktische Volltextsuche und farblich hinterlegten Suchergebnissen können Sie gezielt nach Stichwörtern suchen und finden bequem und schnell alle relevanten Textpassagen in Ihrer Publikation.


Icon Ihre Vorteile  Schnelle Navigation durch direkt verlinkte Inhaltsverzeichnisse und Verweise

Über verlinkte Inhaltsverzeichnisse navigieren Sie zielgerichtet zu den gewünschten Informationen innerhalb Ihres Handbuchs und springen über direkt verlinkte Verweise mit einem Klick direkt auf verwiesene Textstellen oder verwiesene Inhalte externer Quellen – ganz ohne Blättern.


Icon Ihre Vorteile  Komfortables Bearbeiten und Hinzufügen von Notizen

Heben Sie beliebige Textpassagen ganz einfach farblich hervor, setzen und kommentieren Sie individuelle Lesezeichen oder fügen Sie an beliebigen Textstellen eigene Kommentare und Notizen als Text, Bild oder Sprachnachrichten hinzu.


Icon Ihre Vorteile  Einsatzfertige Vorlagen und Arbeitshilfen zum Download

Dank anpassbarer, einsatzfertiger digitaler Vorlagen, Arbeitshilfen und Dokumente der Online-Ausgabe sparen Sie jede Menge Zeit bei der praktischen Umsetzung. Das mühsame Erstellen eigener Vorlagen, Nachweise und Dokumente entfällt.

 

Sie erwerben mit diesem Produkt einen Jahreszugriff. Die Inhalte werden fortlaufend aktualisiert und erweitert. Wenn Sie diesen Service nicht mehr nutzen wollen, können Sie jederzeit zum Ende des Bezugszeitraums kündigen. Eine einfache Mitteilung an den Verlag genügt.

Wie läuft die Bestellung und Lieferung ab?

Nach Abschluss der Bestellung in unserem Online-Shop erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und alle Bestelldaten enthält. Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Bestellung in unserem Hause erhalten Sie eine zweite E-Mail, die einen Aktivierungscode und eine Anleitung zur Produktaktivierung enthält. Diese Daten verschaffen Ihnen unmittelbaren Zugang zu Ihren Inhalten. Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder zur Produktaktivierung? Gerne können Sie sich über die Kontaktmöglichkeiten dieser Seite (Telefon, Rückruf, E-Mail, Live-Chat) an unseren Kundenservice wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Dieses Produkt wird über unsere Publikationsplattform FORUM Desk an Sie ausgeliefert. FORUM Desk können Sie im Browser Ihres Rechners, sowie als mobile App auf Smartphone und Tablet nutzen:

Zugriff über Browser:
Internetverbindung; Browser, der HTML5 und Java-Script unterstützt; Microsoft Word® oder kompatibles Textverarbeitungsprogramm, Microsoft Excel® oder kompatibles Tabellenkalkulationsprogramm, Adobe Reader® oder vergleichbarer PDF-Reader zum Anschauen und/oder Bearbeiten der Dokumente

Zugriff über mobile Apps:
Internetverbindung zum Laden einer Publikation. Danach ist auch eine Offline-Nutzung möglich. Nutzbar auf Endgeräten mit iOS 9 oder höher bzw. auf Android 4.0.3 oder höher.

Kundenbewertungen für "Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht"
 (3 Bewertungen )
Bewertung schreiben
15.03.2017

Reisekosten

Ein gelungenes Werk. Sehr übersichtlich, und auf Fragen findet man schnell eine Antwort.

 (3 Bewertungen )
Bewertung schreiben
17.11.2016

3-Monats-Regelung pauschale Reisekosten

Schnelle und kompetente Antwort.

 (3 Bewertungen )
Bewertung schreiben
31.10.2016

Kompetent

Sehr übersichtlich - gute Aufgliederung der Themen, viele tolle Beispiele somit sehr verständlich, immer aktuell.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Wir erheben Ihre Daten gemäß Artikel 13, Abs. 1 DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: forum-verlag.com/datenschutz.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Bitte Angebotsform wählen:

Lizenz/Bezug:

Online-Ausgabe
Artikel-Nr.: 551355/1
ISBN/ISSN: 978-3-86586-949-4
Sofortige Online-Auslieferung
210,00 EUR
249,90 EUR

versandkostenfrei

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.

Bitte Angebotsform wählen:

Lizenz/Bezug:

210,00 EUR
249,90 EUR

versandkostenfrei

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.
Artikel-Nr.: 551355/1
ISBN/ISSN: 978-3-86586-949-4
Sofortige Online-Auslieferung
Zuletzt angesehen