Herausgeber/-in: Norma Ebeling-Kapitz

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Handlungsanweisungen und Tipps für Ihre rechtssichere Abrechnung
Premium-Ausgabe
Handbuch, DIN A5 Ringordner inkl. digitale Arbeitshilfen zum Download + Online-Ausgabe
Stand Januar 2017

Mit dem Praxishandbuch sind Reisekostenabrechner stets auf neuestem Rechtsstand im Reisekosten- und Bewirtungsrecht, ergänzt um praktische Handlungsempfehlungen, Berechnungsbeispiele und Arbeitshilfen für eine korrekte Reisekostenabrechnung.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Rechtssicher und vorteilhaft abrechnen dank geprüftem Expertenwissen
  • Icon Ihre Vorteile Leicht verständlich mit Tipps und praxisnahen Berechnungsbeispielen
  • Icon Ihre Vorteile Einsatzfertige Arbeitshilfen für eine vereinfachte Abrechnung
  • Icon Ihre Vorteile Mit komfortabler Suchfunktion schnell zur benötigten Information
Artikel-Nr.: 51355/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
127,97 EUR
zzgl. MwSt.

140,00 EUR

inkl. MwSt.

Ein Must-have für alle Fragen rund um die korrekte Abrechnung von Reise- und Bewirtungskosten

Das Praxishandbuch "Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht" ist die Grundlage, um alle Änderungen im Reisekosten- und Bewirtungsrecht sicher in die Praxis umzusetzen und steuerliche Haftungsrisiken zu vermeiden. Es enthält einen kompletten Überblick über die zahlreichen Gesetzesänderungen, Richtlinien und einschlägigen Urteile und damit auch über sämtliche Neuregelungen – von der ersten Tätigkeitsstätte, über den Verpflegungsmehraufwand bis hin zu Betriebsveranstaltungen. Leicht verständliche Erläuterungen, Handlungsempfehlungen und Berechnungsbeispiele aus der täglichen Betriebspraxis zeigen, welche Konsequenzen sich aus dem Reisekostenrecht konkret für Unternehmen ergeben und wie die Abrechnungspraxis zugunsten der Unternehmen und deren Mitarbeiter gestaltet werden kann.

Das besondere Plus ist der exklusive Portalzugang zu praktischen Abrechnungsformularen, Prüfschemata oder Musterverträgen. Damit können die gesetzlichen Vorschriften schnell und vorteilhaft für das Unternehmen und für die Mitarbeiter in die Praxis umgesetzt werden.

Mit dem "Aktuellen Reisekosten- und Bewirtungsrecht" bekommen Unternehmen genau die kompetente Praxishilfe, um Fragen rund um das Reisekosten- und Bewirtungsrecht zu klären, ob zur Kilometerpauschale, zu den aktuellen Spesensätzen oder zum geldwerten Vorteil von Firmenwagen. So werden selbst Spezialfälle korrekt abgerechnet und steuerliche Haftungsrisiken vermieden.

Premium-Ausgabe

Die Premium-Ausgabe des Werks besteht aus einer gedruckten und einer Online-Ausgabe des kompletten Handbuchs sowie aus einsatzfertigen Mustervorlagen, Arbeitshilfen und Checklisten zum Download.

Diese bietet folgende Vorteile:

  • Erfahrene Experten informieren über alle Gesetzesänderungen und relevanten Urteile zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht. Damit verpassen Reisekostenabrechner keine wichtige Entscheidung und vermeiden steuerliche Haftungsrisiken.
  • Leicht verständliche Erläuterungen, Berechnungsbeispiele und Tipps helfen Reisekostenabrechnern, offene Fragen zu klären und alle Neuerungen schnell in die Abrechnungsprozesse zu integrieren. 
  • Einsatzfertige Arbeitshilfen auf dem Online-Portal – vom Abrechnungsformular für Bewirtungskosten bis hin zum Nutzungsvertrag für Dienstwagen – ermöglichen zusätzlich eine zeitsparende Umsetzung und Abrechnung.
  • Alle Inhalte aus dem Handbuch stehen in dieser Premium-Ausgabe auch digital zur Verfügung. Zahlreiche praktische Zusatzfunktionen (z. B. Volltextsuche mit farbig hinterlegten Suchergebnissen, Lesezeichen- oder Copy & Paste-Funktion) machen die Anwendung besonders komfortabel. 

Für einen reibungslosen Start ins neue Jahr: So werden Mahlzeiten an Arbeitnehmer richtig abgerechnet!

Zum Jahresbeginn wurden die wesentlichen Sachbezugswerte und Pauschalen angepasst – vom Verpflegungsmehraufwand bis hin zu den Pauschalen für beruflich veranlasste Umzüge. Und da das richtige Abrechnen von Mahlzeiten erfahrungsgemäß in der Praxis viele Fragen aufwirft, hat die Herausgeberin diesmal den Schwerpunkt genau auf dieses Thema gelegt. Mit konkreten Umsetzungshinweisen und Praxisbeispielen bereiten Reisekostenabrechnern so weder arbeitstägliche Zuschüsse noch Mahlzeiten aus besonderem Anlass Schwierigkeiten.

Mahlzeiten: von arbeitstäglichen Zuschüssen …
Wenn Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern Mahlzeiten gewähren oder erstatten, wirft das eine ganze Reihe lohnsteuerrechtlicher Fragen auf. Ob verbilligtes oder kostenloses Kantinenessen, Essensmarken oder Restaurantschecks: Frau Ebeling-Kapitz gibt praxisnahe Antworten darauf, wann arbeitstägliche Mahlzeiten zu steuerpflichtigem Arbeitslohn führen, wann der amtliche Sachbezugswert anzusetzen ist bzw. welche Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten Arbeitgeber haben. Dabei zeigt sie auf, wie laut Bundesfinanzministerium arbeitstägliche Essenszuschüsse steuerlich zu behandeln sind oder was gilt, wenn Essensmarken statt in Papierform digital, z. B. als Handy-App, gewährt werden.

… bis hin zu den aktuellen Pauschbeträgen
Mit den neuen Sachbezugswerten und Auslandspauschalen 2017 sind Reisekostenabrechner außerdem für Mahlzeiten auf Dienstreisen im In- und Ausland gut gerüstet. Praxisrelevante Beispielsfälle helfen dabei, Licht in die Rechtslage rund um Arbeitsessen, übliche Mahlzeiten oder die Kürzung der Verpflegungspauschalen zu bringen.

Alles auf einen Blick
Damit nicht nur die Abrechner selbst, sondern auch die Mitarbeiter wissen, was bei den Reisekostenabrechnungen 2017 zu beachten ist, hat unser Reisekostenexperte Christian Ziesel dazu ein kompaktes Mitarbeiter-Merkblatt mit typischen Fragestellungen und Praxisbeispielen erstellt. So werden Arbeitnehmer umfassend über die wesentlichen Neuerungen informiert – und Reisekostenabrechner ersparen sich ständig wiederkehrende Fragen.

Da es zum Thema Reisekosten- und Bewirtungsrecht stets neue Entwicklungen und konkret zu beachtende Vorgaben und Bezugswerte gibt, wird das Praxishandbuch kontinuierlich aktualisiert. Das Handbuch gibt also stets den aktuellen Stand wieder und zeigt Reisekostenabrechnern zeitsparend und zuverlässig die bestehende Rechtslage sowie neue oder geplante rechtliche Änderungen und unterstützt umfassend bei der praktischen Umsetzung.  

Inhaltskurzüberblick

PRAXISHANDBUCH
Aktuelle Änderungen

  • Sachbezugswerte und Auslandspauschalen 2017
  • Umzugskosten im Inland
  • Behandlung von arbeitstäglichen Mahlzeiten für Arbeitnehmer 
  • Pauschalierung der Lohnsteuer gem. § 37b EStG für bestimmte Sachbezüge

Überblick über das Reisekostenrecht

  • Erste Tätigkeitsstätte: Definition und Zuordnung, Sonderfälle
  • Home-Office
  • Besonderheiten (z. B. weiträumiges Arbeitsgebiet)
  • Ständig wechselnde Arbeitsstätten
  • Dreimonats- und 48-Monatsfrist
  • Fahrtkosten und Übernachtungskosten

Erstattungsmöglichkeiten von Reisekosten

  • Kürzung der Verpflegung bei Übernachtungskosten im In- und Ausland
  • Übliche Mahlzeiten: Pauschalbesteuerungsmöglichkeit
  • Entfernungspauschale: Berechnung, Sammelpunkt, Fahrgemeinschaften
  • Erstattung von Fahrtkosten bei Auswärtstätigkeiten
  • Auslagenersatz (Telefonnutzung etc.) und Reisenebenkosten
  • Aufzeichnungs- und Bescheinigungspflichten

Doppelte Haushaltsführung

  • Berufliche Veranlassung
  • Abgrenzungen Arbeitnehmer mit eigenem und ohne eigenen Hausstand
  • Erstattungsmöglichkeiten (z. B. Familienheimfahrten)
  • Umzugskosten

Bewirtungskosten

  • Geschäftliche Bewirtung und deren steuerliche Behandlung
  • Betriebliche Bewirtung und deren steuerliche Behandlung
  • Unangemessene Bewirtungsaufwendungen
  • Nachweispflichten bei Bewirtungskosten
  • Zuwendungen bei unüblichen und üblichen Betriebsveranstaltungen
  • Arbeitstägliche Mahlzeiten für Arbeitnehmer

Dienstwagen

  • 1%-Methode oder Einzelnachweis-Methode (Fahrtenbuch)
  • Firmenwagenbesteuerung
  • Besonderheiten (z.B. Privatnutzung durch Arbeitnehmer, Fahrergestellung, Unfallkosten, Sozialversicherung)
  • Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge
  • Dienstfahrrad als Alternative zum Dienstwagen
  • Dienstwagen bei Gesellschafter-Geschäftsführern
  • Gestaltungshinweise rund um die Dienstwagengestellung
  • Fahrtkosten eines Unternehmers mit einem Fahrzeug des Betriebsvermögens

Umsatzsteuerliche Aspekte
Hinweise zu Urteilen und BMF-Schreiben

ONLINE-PORTAL

  • Mitarbeiter-Merkblatt Reisekostenabrechnung 2017
  • BMF-Schreiben und BFH-Urteile zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Praktische Arbeitshilfen (u.a.)

  • Checkliste: Arbeitnehmerbewirtung
  • Prüfschema: Arbeitgeberseitige Mahlzeitengestellung
  • Muster für eine betriebliche Reisekostenrichtlinie
  • Musterverträge, z.B. zur dienstlichen Privatwagennutzung
  • Trinkgeldquittung
  • Bewirtungskostenabrechnungen In- und Ausland

  

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Geschäftsführer, Unternehmer, Personalleiter, Leiter Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, Mitarbeiter in Personalbüros, Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen  

Die Zusatzfunktionen der Online-Ausgabe auf einen Blick:


Icon Stichwortsuche Stichwortsuche:
Mit dieser Funktion können Sie gezielt nach bestimmten Schlagwörtern suchen und werden direkt zu den gewünschten Inhalten navigiert. Ihr Sucheintrag ist auf den Seiten farblich hinterlegt.


Icon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis ein- oder ausblenden:
Beim Start Ihrer digitalen Ausgabe ist das Inhaltsverzeichnis standardmäßig eingeblendet. Neue Inhalte werden dabei gesondert dargestellt.


Icon Lesezeichen Lesezeichen setzen:
Mit dieser Funktion können Sie innerhalb Ihrer digitalen Ausgabe Lesezeichen setzen und aufrufen. Die Lesezeichen werden in der Reihenfolge des Erstellens aufgelistet und bleiben bis zur nächsten Aktualisierung bestehen.


Icon Seitenvorschau Seitenvorschau anzeigen:
Mit dieser Funktion werden 10 Seiten als Vorschau angezeigt. Durch einen Klick in die Vorschau springen Sie zu der gewählten Seite.


Icon Textauswahl Text auswählen:
Durch Klicken auf diesen Funktionsbutton können Sie Textstellen markieren und in die Zwischenablage kopieren.


Icon Vollbildmodus Vollbildmodus ein- oder ausschalten:
Wählen Sie hier, ob der Inhalt Ihrer digitalen Ausgabe über den ganzen Bildschirm angezeigt wird oder nur über einen Teil.


Icon Zoomen Ein- oder Auszoomen:
Hier können Sie wählen, ob im Inhaltsbereich eine oder zwei Seiten angezeigt werden. Ist die Darstellung von nur einer Seite gewählt, so können Sie zusätzlich mit einem Schieberegler unterhalb des angezeigten Inhalts dessen Größe frei variieren.

Profitieren Sie von unserem Aktualisierungsservice. Aktualisierungen erscheinen bei rechtlichen und inhaltlichen Änderungen. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht. Durch Mitteilung an den Verlag können Sie den Service beenden. Damit erlischt auch der Zugang zur Online-Ausgabe und den zugehörigen Online-Diensten.

Wie läuft die Bestellung und Lieferung ab?

Nach erfolgreichem Abschluss der Bestellung in unserem Online-Shop erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung und alle Bestelldaten enthält. Zusammen mit der Lieferung Ihres Produktes erhalten Sie auch Zugang zu den dazugehörigen Online-Inhalten. Ihre Zugangsdaten entnehmen Sie bitte den Hinweisen im Werk und/oder auf Ihrer Rechnung. Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder zum Zugang zu den Online-Inhalten? Gerne können Sie sich über die Kontaktmöglichkeiten dieser Seite (Telefon, Rückruf, E-Mail, Live-Chat) an unseren Kundenservice wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Internetverbindung; Browser, der Flash® oder HTML5 unterstützt; Microsoft Word® oder kompatibles Textverarbeitungsprogramm, Microsoft Excel® oder kompatibles Tabellenkalkulationsprogramm, Adobe Reader® oder vergleichbarer PDF-Reader zum Anschauen und/oder Bearbeiten der Dokumente

3-Monats-Regelung pauschale Reisekosten

Schnelle und kompetente Antwort.

Klaus Mildner - 2016-11-17 15:25:35

Kompetent

Sehr übersichtlich - gute Aufgliederung der Themen, viele tolle Beispiele somit sehr verständlich, immer aktuell.

Heike Baisch - 2016-10-31 12:20:47
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.