Mitarbeiter in Abwasserbetrieben sind täglich zahlreichen Risiken, wie z. B. biologischen Gefährdungen durch Krankheitserreger, Rutsch- und Sturzgefahren oder Gefahrstoffen, ausgesetzt.

Um die Risiken zu reduzieren und Unfälle sowie gesundheitliche Belastungen zu vermeiden, müssen Verantwortliche nach § 12 des Arbeitsschutzgesetzes spezielle Gefährdungsbeurteilungen erstellen und regelmäßige Unterweisungen durchführen.

Mit der aktuell erschienenen Online-Formularmappe „Unterweisungen in Kläranlagen – Merkblätter, Checklisten und Unterweisungsvideos für die Arbeitssicherheit in Abwasserbetrieben“ können die gesetzlichen Vorgaben  einfach eingehalten und sofort praxisnah umsetzt werden.

Die Themenschwerpunkte umfassen dabei u. a. rechtliche Grundlagen, den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen sowie Grundlagen zur Unterweisung und Gefährdungsbeurteilung. Zudem sind die Formulare, Merkblätter, Checklisten und Betriebsanweisungen praxisnah aufbereitet und sofort einsatzbereit. Durch das digitale Format können alle Dokumente an die speziellen betrieblichen Gegebenheiten angepasst werden. Unterstützung bei der Unterweisung liefern neben den Vorlagen die Unterweisungspräsentationen mit Bild- und Tonmaterial zur Arbeitssicherheit in abwassertechnischen Anlagen. Dabei bietet der Jahreszugang der Online-Formularsammlung eine stetige Erweiterung und Aktualisierung der Inhalte.

Cover zum Download

Sie wollen mehr Fachwissen, Praxistipps und kostenlose Arbeitshilfen zum Bereich Arbeitssicherheit in abwassertechnischen Anlagen erhalten? Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Fach-Newsletter an!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.