Das Aushangpflichten-Paket für das Gesundheitswesen

Aushangpflichtige Gesetze und Unfallverhütungsvorschriften
Print-Ausgabe
Aushangbuch, DIN A5 mit Lochung + digitale Arbeitshilfen zum Download
Stand 2016/ 2017

Alle aushangpflichtigen Gesetze (inklusive RöV/StrlSchV) und weitere wichtige Vorschriften für das Gesundheitswesen kompakt in einem Buch.

Produktdetails anzeigen
Ihre Vorteile
  • Icon Ihre Vorteile Alle aushangpflichtigen Gesetze und Unfallverhütungsvorschriften
  • Icon Ihre Vorteile Alle Texte entsprechen dem aktuellen Rechtsstand
  • Icon Ihre Vorteile Mit praktischer Lochung zum Aushang vorbereitet
  • Icon Ihre Vorteile Versandkostenfrei
Artikel-Nr.: 3169/1
ISBN/ISSN: 978-3-86586-804-6
Lieferung innerhalb von 5 Werktagen ab Erscheinen
77,57 EUR
zzgl. MwSt.

83,00 EUR

inkl. MwSt.

Der Aushangpflicht einfach nachkommen

Arbeitgeber im Gesundheitswesen müssen ihren Mitarbeiter die aushangpflichtigen Gesetze und wichtige Unfallverhütungsvorschriften auf dem aktuellsten Rechtsstand zugänglich machen. Erfolgt dies nicht, dann kann das bei Kontrollen durch staatliche Behörden Bußgelder nach sich ziehen. Zur einfachen Umsetzung gibt es das Aushangpflichten-Paket für das Gesundheitswesen mit allen relevanten Gesetzen und Vorschriften in der aktuellsten Fassung und zusätzlich weiteren wichtigen Vorschriften und Technischen Regeln für Gesundheitseinrichtungen.

Die Aushangbücher bieten folgende Vorteile:

  • Alle einschlägigen Gesetze, Vorschriften, DGUV Vorschriften, Technischen Regeln und Arbeitsstätten-Richtlinien kompakt zusammengefasst in zwei Büchern
  • Alle Vorschriften sind auf dem aktuellsten Rechtsstand. Damit sind Einrichtungen im Gesundheitswesen vor Beanstandungen der Aufsichtsbehörde geschützt!
  • Für eine einfache und praktische Anwendung ist der Textband mit einer Lochung versehen und bereits fix und fertig zum Aushang vorbereitet.
  • Mit sofort einsetzbaren Arbeitshilfen zur Unterweisung der Mitarbeiter 

Folgende wichtige Änderungen und Neuregelungen werden in Kürze in Kraft treten oder sind bereits in Kraft getreten: 

In folgenden „Aushangpflichtigen Gesetzen“:

  • StrlSchV (in Kraft seit 30. Juli 2016)
  • ArbGG (in Kraft seit 17. November 2016)
  • ArbZG (in Kraft seit 17. November 2016)
  • JArbSchG (in Kraft ab 1. Januar 2017)

In folgenden „Weiteren wichtigen Vorschriften“:

  • IfSG (in Kraft seit 23. Juli 2016)
  • BtMVV (in Kraft seit 9. Juni 2016)
  • ArbMedVV (in Kraft seit 19. November 2016)
  • ArbStättV (in Kraft seit 3. Dezember 2016)
  • BetrSichV (in Kraft seit 19. November 2016)
  • GefStoffV (in Kraft seit 19. November 2016)
  • MPBetreibV (in Kraft ab 1. Januar 2017)
  • MiLoV (in Kraft seit 19. November 2016) 

Seit 17. Oktober 2016 gelten Neuerungen bei der TRBA 250 „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen“ und bei der TRBA 100 „Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen in Laboratorien“. 

Aushangpflichtige Vorschriften

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Arbeitsgerichtsgesetz – Auszug
  • Arbeitszeitgesetz
  • Bürgerliches Gesetzbuch – Auszug
  • Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Röntgenverordnung
  • Strahlenschutzverordnung
  • Weitere wichtige Vorschriften
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitssicherheitsgesetz
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • BEEG
  • Biostoffverordnung
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Bundesurlaubsgesetz
  • Entgeltfortzahlungsgesetz
  • Familienpflegezeitgesetz
  • Gefahrstoffverordnung
  • Heilmittelwerbegesetz
  • Infektionsschutzgesetz
  • Kündigungsschutzgesetz
  • Medizinprodukte-Betreiberverordnung
  • Medizinproduktegesetz
  • Mindestlohngesetz
  • Mindestlohnanpassungsverordnung
  • Nachweisgesetz
  • Patientenrechtegesetz
  • Pflegezeitgesetz
  • Teilzeit- und Befristungsgesetz

 Unfallverhütungsvorschriften

  • Neu: DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ (1. Oktober 2014)
  • DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • DGUV Vorschrift 11 „Laserstrahlung“

Technische Regeln für Gefahrstoffe

  • TRGS 401 „Gefährdung durch Hautkontakt“
  • Neu: TRGS 525 „Umgang mit Gefahrstoffen in Einrichtungen zur humanmedizinischen Versorgung“ (13. Oktober 2014)
  • TRGS 555 „Betriebsanweisungen und Information der Beschäftigten“

Technische Regeln für Biostoffe

  • Neu: TRBA 250 „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen“ (Mai 2014)
  • TRBA 400 Handlungsanleitung zur „Gefährdungs-beurteilung und für die Unterrichtung der Beschäftigten bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen“
  • TRBA 500 „Grundlegende Maßnahmen bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen“

Technische Regeln für Betriebssicherheit

  • TRBS 2121/2 „Gefährdungen von Personen durch Absturz“

Arbeitsstätten-Richtlinien

  • Neu: ASR A1.2 „Raumabmessungen und Bewegungsflächen“
  • ASR A1.3 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnungen“ mit allen neuen Sicherheitskennzeichen
  • Neu: ASR A2.3 „Fluchtwege, Notausgänge,
  • Flucht- und Rettungsplan“ (2014)
  • ASR A3.5 „Raumtemperatur“ (2014)

Übersicht: Wichtige DGUV Regeln und DGUV InformationenDigital

Wertvolle Unterweisungsvorlagen, z. B. zu:

  • Arbeitsschutz
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Schutz vor Nadelstichverletzungen 

Diese Aushangbücher sind genau das Richtige für:

Alle Arbeitgeber aus dem Gesundheitwesen wie Praxisinhaber, Geschäftsführer von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Heimleitungen, Pflegedienstleitungen und Personalverantwortliche in Einrichtungen des Gesundheitswesen. 

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.